GnuMed installiert- und nun?

Moderatoren: shilbert, Forum Moderatoren

GnuMed installiert- und nun?

Beitragvon saltygoose » Sonntag 23. Juni 2013, 21:00

Hallöchen erstmal, ich bin neu hier ;)

Auf der Suche nach einem neuen Praxissystem (derzeit Duria, mit dem ich größtenteils zufrieden bin) bin ich mal wieder bei GnuMed hängen geblieben und habe es auf meinem Laptop unter Linux Mint installiert. Bis auf das Upgrade auf Client 1.3 (lief ewig nicht, weil eine man-page des Server Paketes nicht überschrieben werden konnte, apt-get brach ab) ging alles glatt, dauert aber doch ein wenig, sich da rein zu fuchsen.
Nun ja, jetzt läuft es gut. Ich kann zumindest Daten eingeben, muss aber noch üben...

So einige Fragen hätte ich aber doch noch:
Wo gibt es Infos zur Anbindung von Korganizer? Bisher habe ich nur die Meldung lesen können, DAS es geht, aber nicht WIE...

Was mich interessiert, wäre die Zusammenarbeit mit einem anderen kostengünstigen System, ev. APW (Linux) oder von mir aus auch Med7 . Das andere System wäre für die administrativen Aufgaben (Rezepte/Formulare drucken, GKV einlesen usw.) zuständig, GnuMed für die medizinische Datenhaltung, deren Aufzucht und Pflege. ;)
Gibt es die Möglichkeit eines Datenaustausches in beide Richtungen, so in Richtung Anamnese, Befund, Therapie, Verordnungen? Wäre schön, wenn zumindest die Textdaten ausgetauscht werden könnten.

Besteht die Möglichkeit, gesamte Datenbestände (div. Tausend Patienten) einzulesen (aus einem BDT-file)? Wäre doch schön, auf beiden Systemen einen vollständigen Datensatz zu haben.
Schiffen tut not!
saltygoose
 
Beiträge: 11
Registriert: Sonntag 23. Juni 2013, 13:41
Wohnort: Horneburg

Re: GnuMed installiert- und nun?

Beitragvon shilbert » Mittwoch 26. Juni 2013, 21:35

Hallo !

1) Das Problem mit der man page ist inzwischen behoben.
2) Zur Koppelung mit KOrganizer:
Es muß "konsolekalendar" installiert sein. Terminfelder müssen in KOrganizer
nach einem bestimmten Muster befüllt werden. Details dazu fragt man am
besten auf der Mailingliste nach (https://lists.gnu.org/mailman/listinfo/gnumed-devel).
Hierzu kann ich privat auch einen Kontakt vermitteln. Die Dokumentation in diesem
Bereich sollte verbessert werden.

Wir empfehlen für eine professionelle Terminverwaltung allerdings
eher Terminiko (http://terminiko.de). Hier besteht eine Schnittstelle
per GDT-Format.

3) APW / Med7

Für APW gibt es eine konkrete Anbindung:
http://wiki.gnumed.de/bin/view/Gnumed/L ... figuration
http://wiki.gnumed.de/bin/view/Gnumed/LegacyAppAPW

Einen Austausch medizinischer Daten gibt es derzeit nur für Medistar.

4) BDT

Hier bräuchten wir den ganz genauen Anwendungsfall, den wir dann
programmieren könnten. Derzeit kann man xDT (BDT, LDT, GDT, ...)
zumindest in einem Plugin als Liste ansehen.

Karsten Hilbert
shilbert
 
Beiträge: 132
Registriert: Mittwoch 23. August 2006, 21:48


Zurück zu GNUmed

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GmbH
    Postadresse: Markt 16, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@med-support.de

    Geschäftsführer: Frank Richter, Ingo Günther
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896

cron