GNUmed - Rechnungslegung

Moderatoren: shilbert, Forum Moderatoren

GNUmed - Rechnungslegung

Beitragvon shilbert » Dienstag 8. Juni 2010, 13:04

Hallo,

Heute geht es nicht um das Thema KV-Abrechnung. Die Resonanz bei Verantwortlichen, Verbänden und Kollegen war unterwältigend. Es muss davon ausgegangen werden, dass die Mehrzahl der Kollegen mit dem aktuellen Praxisprogramm so zufrieden ist, dass sich kein Engagement für Alternativen breit macht.

Neben der GKV-Abrechnung gibt es ja noch die PKV-Abrechnung. Auch da ist das Interesse bei PVS, Kollegen und Verbänden unterwältigend.

Im Ausland kennt man ähnliche Zustände aber erfrischenderweise gibt es Länder und Kollegen bei denen eine Abrechung noch genau das ist. Jeder Handwerker macht das in Deutschland.

GNUmed beschäftigt sich mit der Anbindung eines handelsüblichen Rechnungslegungsprogrammes (Lx-Office). Wer also die Freiheit hat direkt mit dem Patient abzurechnen, für den dürfte das interessant sein.

Lx-Office ist ein Programm, dass für Waren (Verbrauchsmaterial) und Dienstleistungen (Akkupunktursitzung, Reiseberatung, Gutachten) Rechnungen erstellen kann.

GNUmed arbeitet an einer Integration damit Patient ohne Aufwand zu Kunden werden usw. Der Zeitpunkt wann GNUmed diese Abrechnungsfunktionalität anbieten kann hängt massgeblich davon ab wie viele Programmierressourcen (Zeit) zur Verfügung stehen.

Sollte einer der Kollegen also Interesse an einer Mitarbeit, Finanzierung einer Programmierung durch Dritte (freischaffende Informatiker) haben, lassen Sie es uns bitte wissen.

mit freundlichen Grüßen,
S.Hilbert
GNUmed-Team
shilbert
 
Beiträge: 132
Registriert: Mittwoch 23. August 2006, 21:48

Re: GNUmed - Rechnungslegung

Beitragvon cyrano » Mittwoch 11. August 2010, 13:55

Hallo,

haben Sie sich schon einmal http://www.tryton.org/de/ angesehen?

Es schon sehr weit in der Entwicklung fortgeschritten, extrem modular aufgebaut und in Python programmiert.
Eine ehemalige Hauptentwickler sind von lx-office nach tryton gewechselt.
Ich vermute das es einfacher anzubinden ist aufgrund seiner modularen Struktur und man muss nicht den ganzen Ballast von lx-office mit schleppen.
Auch muss man sich nicht mit Pearl befassen. ;)

freundliche Grüße
U.Müller
cyrano
 
Beiträge: 1
Registriert: Dienstag 10. August 2010, 16:31

Re: GNUmed - Rechnungslegung

Beitragvon shilbert » Donnerstag 20. Januar 2011, 09:31

Von Kompatibilität kann man hier nicht sprechen. Mit den entsprechenden Anpassungen passt ein Motor aus dem VW Passat auch in einen Audi. Die Anpassungen existieren nicht und müssen von GNUmed-Seite geschaffen werden. Voraussetzung ist, dass tryton Anschlüsse hat. Das wurde noch nicht untersucht.

Für die Privatabrechnung ist das sicher eine Lösung. Für die GKV-Abrechnung ist neu programmieren einfacher.

S.Hilbert
GNUmed-Team
shilbert
 
Beiträge: 132
Registriert: Mittwoch 23. August 2006, 21:48


Zurück zu GNUmed

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GmbH
    Postadresse: Markt 16, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@med-support.de

    Geschäftsführer: Frank Richter, Ingo Günther
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896