GNUmed 0.4.3 erschienen

Moderatoren: shilbert, Forum Moderatoren

GNUmed 0.4.3 erschienen

Beitragvon shilbert » Dienstag 21. April 2009, 08:44

GNUmed 0.4.3 wurde freigegeben. Von der Version 0.3.12 unterscheidet es sich durch das Hinzufügen neuer Funktionen im Zweig 0.4.x. GNUmed ist be einigen Ärzten international im Einsatz. Entwickelt wird es von einem deutschen Allgemeinmediziner. Daher erfolgt die Entwicklung nutzerorientiert.

Die Neue Version:
- kann Fehlerprotokolle direkt aus dem Programm heraus anzeigen
- kann zwei Patienten zusammenführen
- kann Karteikarteneinträge nachträglich ändern (die Änderungen werden protokolliert)
- kann selbst definierte Textmakros darstellen (Aktivierung via Schlagwort, Auswahlliste wird angezeigt)
- kann beliebige Aktionen ausführen wenn ein neues Dokument im Archiv hinzugefügt wurde
- hat minimale HIPAA-Kompatibilität
- hat eine Warteliste

- kann Bildschirmphotos ohne Rand erstellen
- hat eine Installationsroutine für den "tarball"
- ist größtenteils ins brasilianische Portugisisch übersetzt

Kostenloser Download und Details wie immer unter http://wiki.gnumed.de
Zur Verfügung stehen mehrere Windowsversionen (Komplett, nur GNUmed, USB-Stick), Linuxversionen für verschiedene Linuxvarianten (Debian, Ubuntu, openSUSE, Mandriva)

GNUmed besteht aus einem Serverprogramm und einem Clientprogramm. Zum Testen muss keine lokale Datenbank installiert sein. Dafür kann die öffentliche Datenbank unter salaam.homeunix.com verwendet werden. Diese ist vorkonfiguriert.

Die Windowsversion des Client kann direkt heruntergeladen werden von http://www.gnumed.de/downloads/client/0.4/GNUmed-client.0.4.2-full1.exe. Mehr zur Serverinstallation unter Windows (Linux empfohlen) unter http://wiki.gnumed.de/bin/view/Gnumed/DatabaseOnWindows
shilbert
 
Beiträge: 132
Registriert: Mittwoch 23. August 2006, 21:48

Re: GNUmed 0.4.3 erschienen

Beitragvon misof » Donnerstag 14. Mai 2009, 13:19

Ich habe die GNUMED 0.4.4 über Debian Sid auf mein DebianSid installiert. Es funktioniert gut. Allerdings schaffe ich keine Anbindung an Openoffice für die Briefschreibung. Auch in der Testlive version von der CD funktioniert die Anbindung nicht. Gibt's hier eine bekannte Lösung?

Ich bin Wahlarzt in Österreich und würde ihr System sehr gerne verwenden.
mfg
misof
misof
 
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 14. Mai 2009, 13:13

Re: GNUmed 0.4.3 erschienen

Beitragvon shilbert » Donnerstag 14. Mai 2009, 17:30

Das wundert mich und daher muss ich das testen. Es muss das Paket python-uno installiert sein und natürlich OpenOffice. http://packages.debian.org/lenny/python-uno

Was sagt GNUmed denn wenn Sie das aufrufen wollen. Da müsste unten in der Statusleiste ein Hinweis kommen. Ansonsten mal die GNUmed Logdatein aus GNUmed an mich senden.

mit freundlichen Grüßen,
Sebastian Hilbert
shilbert
 
Beiträge: 132
Registriert: Mittwoch 23. August 2006, 21:48


Zurück zu GNUmed

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GmbH
    Postadresse: Markt 16, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@med-support.de

    Geschäftsführer: Frank Richter, Ingo Günther
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896