Diagnosenliste Chroniker bei HzV Ersatzkassen BW fehlerhaft

TURBOMED ist immerhin das "wahrscheinlich beste" Arztprogramm auf dem Markt. Der Hersteller von TURBOMED stellt sich auch der Kritik: Großen Respekt!!! Trotzdem: Fehler kommen vor. Beschreiben Sie ihn hier. Dies hilft auch dem Hersteller und damit auch Ihnen, wenn so das Programm noch besser wird!

Moderator: Forum Moderatoren

Diagnosenliste Chroniker bei HzV Ersatzkassen BW fehlerhaft

Beitragvon rmarschall » Donnerstag 28. Juni 2018, 07:44

Bei der Abrechnung des 2. Quartals 2018 bin ich im Modul HzV Ersatzkassen Baden-Württemberg auf 2 gravierende Fehler gestoßen, durch die Hausarztpraxen Geld verlieren könnten.


In der hausarztzentrierten Versorgung müssen Chroniker geeignete Diagnosen vorweisen, dabei gibt es Unterschiede zwischen den verschiedenen Verträgen. TM überprüft beim Schließen der Akte, ob für die Ziffer 0003 eine passende Abrechnungsdiagnose vorhanden ist. Fehlt sie, gibt es einen roten Warnhinweis, den der Arzt oder die MFA in der Regel befolgt, d.h. sie werden normalerweise die Ziffer 0003 (Wert 30€) entfernen.

Im 2. Quartal 2018, das in diesen Tagen abgerechnet werden muss, gab es in Baden-Württemberg Änderungen bei der Diagnosenliste der TK. Diese gehören zum HzV-Vertrag Ersatzkassen, haben aber eine eigene Chroniker-Diagnosenliste:
https://www.hausarzt-bw.de/website/var/ ... 180321.pdf

Alle anderen Ersatzkassen außer TK verwenden laut Website des Hausärzteverbandes weiterhin die seit 2015 gültige Diagnosenliste:
https://www.hausarzt-bw.de/website/var/ ... ee_-1-.pdf


Im Rahmen der Abrechnung überprüfen wir in unserer Praxis, ob wir für unsere Chroniker auch die Ziffer 0003 gesetzt haben, dies geschieht über einen Vergleich mit den Vorquartalen im Menü Statistiken-Leistungsstatistiken EBM-Ziffern selektiv. Zunächst fiel auf, dass für die TK-Patienten derzeit keine Diagnosenkontrolle erfolgt, also kein Warnhinweis, wenn 0003 geziffert wurde ohne passende Diagnose.

Der weitaus schlimmere Fehler ist aber, dass offensichtlich bei Patienten der HzV Ersatzkassen, die nicht bei der TK versichert sind, gegen die neue Diagnosenliste der TK geprüft wird. Mir ist das aufgefallen, nachdem ich bei langjährigen Chronikern ständig Warnhinweise erhielt, es sei keine passende Diagnose vorhanden. So wurden mir zB alle Patienten angemahnt, die als Diagnosen F34.1 Dysthymia oder N19 Niereninsuffizienz aufweisen. Diese beiden Diagnosen sind für TK-HzVler nicht (mehr) gültig, sehr wohl aber für alle anderen Ersatzkassen-Patienten mit HzV. Die Liste der angeblich gültigen Diagnosen im roten Warnfenster entspricht nach meiner Stichprobe der neuen Diagnosenliste der TK, ist also die falsche!

Hätte ich das nicht gemerkt, hätte ich gültige Chroniker nicht geziffert, pro Patient also 30€ zu wenig abgerechnet. Ich ignoriere jetzt also die Warnhinweise, weiß aber derzeit noch nicht, ob die Abrechnung dann in wenigen Tagen so durchläuft.

TM muss diesen Fehler dringend beheben, die meisten Praxen werden den Warnhinweisen folgen und die Ziffer 0003 löschen, obwohl sie evtl. gültig wäre.

Meine Beobachtungen betreffen die Version 18.2.1.3640, ich habe auf der TM-Website aber auch keine Informationen darüber gefunden, ob sie in der derzeit allerneusten Version 18.2.2.3686, die wir nicht installiert haben, behoben sind.
rmarschall
 
Beiträge: 4
Registriert: Samstag 23. März 2013, 17:47

Re: Diagnosenliste Chroniker bei HzV Ersatzkassen BW fehlerh

Beitragvon rmarschall » Freitag 29. Juni 2018, 07:40

Nachtrag:

Die HzV-Abrechnung für das 2. Quartal 2018 geht wegen der Warnhinweise tatsächlich nicht durch!

Laut TM-Hotline liegt der Fehler am HzV-Prüfmodul. Mit dem Zwischen-Update 18.2.2.3686 und dem Quartals-Update 18.3.1.3724 sei der Fehler behoben.

Konsequenz für die Hausarztpraxis: Die Abrechnung für HzV Ersatzkassen Baden-Württemberg erst nach dem Update erstellen und übertragen! Und die MFAs, die die Abrechnung erstellen, sollten entsprechend informiert sein, sonst löschen sie die Chronikerziffern...

Viel Erfolg.
rmarschall
 
Beiträge: 4
Registriert: Samstag 23. März 2013, 17:47


Zurück zu TURBOMED - Programmfehler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GmbH
    Postadresse: Markt 16, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@med-support.de

    Geschäftsführer: Frank Richter, Ingo Günther
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896