Word 2010- Anbindung

TURBOMED ist immerhin das "wahrscheinlich beste" Arztprogramm auf dem Markt. Der Hersteller von TURBOMED stellt sich auch der Kritik: Großen Respekt!!! Trotzdem: Fehler kommen vor. Beschreiben Sie ihn hier. Dies hilft auch dem Hersteller und damit auch Ihnen, wenn so das Programm noch besser wird!

Moderator: Forum Moderatoren

Word 2010- Anbindung

Beitragvon esumpf » Dienstag 17. Januar 2017, 12:29

Folgendes seltsames Verhalten habe ich an einem Win 7- 32Bit- Rechner mit Office 2010:
Starte ich (bei bereits laufendem Turbomed) Word über das Startmenü, wird zwar das Turbomed- Menüband angezeigt, man kann auch die verschiedenen Menüpunkte darin anzeigen, aber keiner der Menübefehle wird ausgeführt. Auch die TM_Tastaturkürzel (bspw . Alt+s) funktionieren nicht. In der Add-Inn- Verwaltung wird die TM2011.dotm als aktiv angezeigt. Die Sicherheitseinstellungen habe ich schrittweise immer weiter heruntergestellt, ohne dass sich etwas geändert hat.
Die TM2011.dotm liegt im Ordner:
C:\Users\"Benutzername"\AppData\Roaming\Microsoft\Word\STARTUP.

Startet man Word jedoch direkt aus Turbomed heraus (Strg+t), funktioniert die Word- Anbindung problemlos.
Auf dem Rechner wurde vor einiger Zeit ein altes Office durch das Office 2010 ersetzt. Könnte es daran liegen? (vielleicht alte Registry- Einträge oder so?
Hat jemand eine Idee?
Eberhardt Sumpf
esumpf
 
Beiträge: 24
Registriert: Samstag 19. April 2008, 13:20

Re: Word 2010- Anbindung

Beitragvon rfbdoc » Dienstag 17. Januar 2017, 18:53

Mir fällt nichts anderes dazu ein als die Wordanbindung noch einmal neu mit Adminstratorberechtigung zu installieren.
(Tm Update über Ausführen als Administrator starten und dann alle Punkte ausser Wordanbindung deaktivieren).
Ob das zum Ziel führt würde mich interessieren
Grüße
R.F.B.
rfbdoc
PowerUser
 
Beiträge: 1574
Registriert: Sonntag 30. April 2006, 18:31

Re: Word 2010- Anbindung

Beitragvon esumpf » Donnerstag 19. Januar 2017, 10:38

@rfbdoc, danke für den Vorschlag. Leider hat er nichts gebracht. Ich habe danach auch das Komplett- Update noch einmal wiederholt (natürlich als Admin, mit deaktiviertem Virenscanner) aber auch danach hat sich das Phänomen nicht geändert.
Es hängt ja die Seeligkeit nicht davon ab, dass man Word aus dem Startmenü heraus startet und nicht aus TM heraus. Aber ich finde das Programm- Verhalten einfach seltsam.
Gruß,
E.S.
esumpf
 
Beiträge: 24
Registriert: Samstag 19. April 2008, 13:20

Re: Word 2010- Anbindung

Beitragvon FranzKonrad » Donnerstag 19. Januar 2017, 11:24

esumpf hat geschrieben:...
Starte ich (bei bereits laufendem Turbomed) Word über das Startmenü, wird zwar das Turbomed- Menüband angezeigt, man kann auch die verschiedenen Menüpunkte darin anzeigen, aber keiner der Menübefehle wird ausgeführt. Auch die TM_Tastaturkürzel (bspw . Alt+s) funktionieren nicht.
...

Hallo,
wenn Sie Word über das Startmenü aufrufen: ist dann in Turbomed ein Patient geladen, oder sind Sie im Hauptmenü, oder ist Turbomed überhaupt gestartet?
Ich verwende zwar nicht Word, sondern die TM-Textverarbeitung: da ist es so, daß die Aufrufe aus dem Turbomed-Menüband nur funktionieren, wenn gleichzeitig ein Patient in Turbomed aufgerufen ist.

Gruß
FranzKonrad
FranzKonrad
 
Beiträge: 475
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2008, 12:56
Wohnort: 91463 Dietersheim

Re: Word 2010- Anbindung

Beitragvon esumpf » Donnerstag 19. Januar 2017, 12:05

hallo,
ja, TM wurde vor Word gestartet und ein Patient in TM ist aktiv.
esumpf
 
Beiträge: 24
Registriert: Samstag 19. April 2008, 13:20


Zurück zu TURBOMED - Programmfehler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GmbH
    Postadresse: Markt 16, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@med-support.de

    Geschäftsführer: Frank Richter, Ingo Günther
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896

cron