Upgrade Windows 10 1511 auf 1607 - zerstört TurboMed

TURBOMED ist immerhin das "wahrscheinlich beste" Arztprogramm auf dem Markt. Der Hersteller von TURBOMED stellt sich auch der Kritik: Großen Respekt!!! Trotzdem: Fehler kommen vor. Beschreiben Sie ihn hier. Dies hilft auch dem Hersteller und damit auch Ihnen, wenn so das Programm noch besser wird!

Moderator: Forum Moderatoren

Upgrade Windows 10 1511 auf 1607 - zerstört TurboMed

Beitragvon Admin » Montag 21. November 2016, 15:51

Hallo liebe TurboMed-Anwender!

Ich bin gerade dabei unsere Umgebung von Windows 10 Version 1511 auf Version 1607 upzugraden.
Dabei fällt mir vor allem bei neueren PCs auf, dass danach die TurboMed-Installation defekt ist.
Die entsprechende Fehlermeldung lade ich als Dateianhang hier dazu.

Gibt es etwas zu beachten, damit es auch nach dem Windows-Upgrade noch funktioniert?

Es verärgert mich sehr, dass ein Windows-Upgrade auf die neueste Version die TurboMed-Installation kaputt macht.

Vielen Dank für eure Vorschläge!!
VG Karin Hankofer, Systemadministration
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Admin
 
Beiträge: 9
Registriert: Freitag 12. August 2016, 09:28

Re: Upgrade Windows 10 1511 auf 1607 - zerstört TurboMed

Beitragvon rfbdoc » Dienstag 22. November 2016, 00:06

Haben Sie TurboMed Formulare über den Formulareditor angepasst und verändert ?
Dann ggfs die TM- Sicherheitsprüfung in der Datei C:\TurboMed\Programm\Global.cfg ausschalten
Global.cfg editieren und auf "TURBOMED-Sicherheitsprüfung" durchsuchen
TURBOMED-Sicherheitsprüfung={nein}
Grüße
R.F.B.
rfbdoc
PowerUser
 
Beiträge: 1555
Registriert: Sonntag 30. April 2006, 18:31

Re: Upgrade Windows 10 1511 auf 1607 - zerstört TurboMed

Beitragvon Max » Dienstag 22. November 2016, 08:31

Guten Morgen.

Im Zuge der Updateinstallation ist aber nicht zufällig das ServicePack installiert worden? Bei unterschiedlichen Versionsständen kann es auch zu solch einer Meldung kommen.
Max
 
Beiträge: 107
Registriert: Donnerstag 19. Februar 2009, 08:28

Re: Upgrade Windows 10 1511 auf 1607 - zerstört TurboMed

Beitragvon Admin » Mittwoch 23. November 2016, 16:30

Hallo!
Das mit der Sicherheitsprüfung hat leider keine Besserung gebracht.
Auch ein TM-ServicePack wurde nicht installiert.

Wir spielen am Wochenende das aktuelle Update ein (gut, dass wir den Patch abgewartet haben) und die Hoffnung besteht, dass das "neue" TM nicht beim Upgrade abschmiert.

Ich werde wieder berichten.

Vielen Dank an die Antworten und viele Grüße!
Admin
 
Beiträge: 9
Registriert: Freitag 12. August 2016, 09:28

Re: Upgrade Windows 10 1511 auf 1607 - zerstört TurboMed

Beitragvon littledoc » Samstag 17. Dezember 2016, 12:43

Hallo ich habe erst an eine defekte Instatalation geglaubt. Notebook zurückgsetzt, 1607 update gefahren neuinstallation dann wieder TM gleichlautender Fehler welcher soeben nur mit dem Nein bei sicherheitseinstellungen in der global beseitigt wurde

Danke
littledoc
 
Beiträge: 52
Registriert: Freitag 8. Februar 2008, 21:22

Re: Upgrade Windows 10 1511 auf 1607 - zerstört TurboMed

Beitragvon Macros » Dienstag 20. Dezember 2016, 11:15

Hi,

ich habe zwar keine Ahnung, warum es so ist, aber das Update ist eine komplette Neuinstallation von Windows.

Hierbei versucht MS zwar alle Einstellungen usw. zu überführen, aber es klappt nicht immer.

Gruss
J
Macros
 
Beiträge: 272
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 09:25

Re: Upgrade Windows 10 1511 auf 1607 - zerstört TurboMed

Beitragvon redwulf » Dienstag 20. Dezember 2016, 12:31

Mal net3.5 Framework nachinstalliert?
Gruß
Benutzeravatar
redwulf
 
Beiträge: 187
Registriert: Montag 23. Oktober 2006, 18:30
Wohnort: München


Zurück zu TURBOMED - Programmfehler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GmbH
    Postadresse: Markt 16, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@med-support.de

    Geschäftsführer: Frank Richter, Ingo Günther
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896