Probleme mit Bildanzeige von Medidok

Sobald einige Beiträge zu anderen Arzt-Software-Produkten hier einlaufen wird eine entsprechende neue Kategorie erstellt.

Moderator: Forum Moderatoren

Probleme mit Bildanzeige von Medidok

Beitragvon lieske-elektronik » Donnerstag 17. September 2015, 07:13

Hallo,

wir betreuen einige Arztpraxen in Freiburg und Umgebung, vor allem Benutzer von Turbomed. Daher kenne ich das Forum schon lange und es war mir schon oft hilfreich bei diversen Problemstellungen.

Allerdings haben wir nun in einer Praxis ein Problem, bei dem wir nicht so recht weiterkommen. Eingesetzt wird dort MediDok in Verbindung mit x.concept. Die Anbindung von MediDok an x.concept ist wohl in Ordnung. Man kann über die Karteikarte MediDok aufrufen und landet dann dort in der Bildübersicht. Dort gibt es Vorschaubilder der ganzen eingescannten Dokumente. Wenn man nun ein Dokument ansehen möchte und dieses über das Vorschaubild öffnet, dann erhält man nur einen schwarzen Bildschirm und den Hinweis, das Bild könne nicht angezeigt werden. Anscheinend saß der x.concept/MediDok-Partner schon drei mal über eine Stunde an dem Problem, einmal wohl auch zusammen mit einem Support-Mitarbeiter von MediDok. Leider konnten die das Problem nicht lösen und empfahlen, dass der Praxisbetreuer, also wir, den Rechner erst mal neu aufsetzen sollen, dann würde man es nochmals probieren.
Nun kann ich das leider nicht ganz nachvollziehen. Es handelt sich um ein MacBook mit Windows 7 Grundinstallation, alle Treiber installiert und sonst keinerlei Problemen. Ich wüßte nicht, was anders sein sollte, wenn man es nochmals neu installiert. Da im MediDok die Bilder in der Vorschau angezeigt werden und ich diese über das Kontextmenü drucken kann und mir diese dann in der Druckvorschau auch angezeigt werden, kann es kein Zugriffsproblem sein oder Probleme mit dem Netzwerk. Ich denke da fehlt irgendein Plugin zur Anzeige oder eine DLL oder irgendeine Kleinigkeit im Zusammenhang mit MediDok. Aber ich wundere mich, warum der Mitarbeiter von MediDok seine eigene Software so wenig kennt, daß er das Problem nicht lösen kann.
Natürlich kann ich den Rechner neu installieren und wieder alles einrichten, dann muß aber x.concept und MediDok auch noch neu eingerichtet werden, alle Drucker installiert und eingestellt werden usw. Also ein Riesenaufwand für ein vermutlich kleines Problem. Daher als erstes mal meine Anfrage ins Forum, ob jemand vielleicht dieses Problem auch schon mal hatte und vielleicht eine Lösung für mich weiß. Vielen Dank schon mal im Voraus.
lieske-elektronik
 
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch 16. September 2015, 17:22
Wohnort: Vörstetten

Zurück zu Sonstige Praxissoftware

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GmbH
    Postadresse: Markt 16, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@med-support.de

    Geschäftsführer: Frank Richter, Ingo Günther
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896