Columbus Client kann ggf. Netzwerkeinstellungen zerschießen

Sie kommen nicht weiter mit der Software TURBOMED? Sie haben Fragen, Anregungen oder Tipps und Tricks? Dann können Sie hier in den Erfahrungsaustausch treten.

Moderator: Forum Moderatoren

Columbus Client kann ggf. Netzwerkeinstellungen zerschießen

Beitragvon XRAY » Samstag 5. Januar 2019, 19:52

Heute Update auf 17.1.1 durchgeführt, nach unerwünschter Installation des Columbus Client diesen am Server wieder deinstalliert und Verknüpfung aus dem Autostart entfernt. Anschließend war keiner der Clients in der Lage sich mit dem Server zu verbinden, mal was Neues nach > 7 Jahren eines unproblematischen Netzwerkbetriebs.

Als Ursache war das aktive Netzwerk am Server nun als "Öffentliches Netzwerk" eingestellt, weswegen alle Freigaben aufgehoben waren. Rückumstellung aufs "Arbeitsplatznetzwerk" hat das Problem kurzfristig behoben.

Dies scheint (angesichts der bislang im Forum fehlenden Fehlermeldungen) kein reguläres Problem zu sein, möglicherweise kollidierte die Installation des Columbus Client mit unseren bisherigen Grundeinstellungen. Ggf. auch ein Zusammenspiel mit der Firewall / AV-Lösung? Vielleicht wissen die Kollegen mehr?

Nur mal dieser kurze Statusbericht für den Fall, dass es auch jemanden anderen trifft. Grüße, xray
XRAY
 
Beiträge: 176
Registriert: Donnerstag 4. Oktober 2012, 12:32

Re: Columbus Client kann ggf. Netzwerkeinstellungen zerschie

Beitragvon XRAY » Samstag 5. Januar 2019, 19:55

... müsste natürlich 19.1.1 heißen... :roll:
XRAY
 
Beiträge: 176
Registriert: Donnerstag 4. Oktober 2012, 12:32

Re: Columbus Client kann ggf. Netzwerkeinstellungen zerschie

Beitragvon turbotm » Montag 7. Januar 2019, 15:49

Ich hätte da erst einmal die Frage, was ist dieser Columbus Client eigentlich und wieso verfrachtet mir das TM diesen auf den Rechner??
Mir ist dieses dämlich "C" erst mit dem letzten Update gekommen :-(
turbotm
 
Beiträge: 234
Registriert: Montag 27. August 2012, 16:37

Re: Columbus Client kann ggf. Netzwerkeinstellungen zerschie

Beitragvon Kasimir » Montag 7. Januar 2019, 16:38

Der hat damit zu tun, dass Turbomed jetzt sog, "Smart-updates" bereitstellen will, d.h., dass im laufenden Betrieb per Internet gleich die Updates für TM auf den Rechner platziert und ausgeführt werden können (im Hintergrund).

Für mich fällt das erst einmal aus. Die bekommen schon die normalen Updates nie fehlerfrei hin ... was soll das erst werden, wenn das ganze dann unbemerkt auf meinen Rechnern abläuft?
Viele Grüße
Kasimir
Kasimir
PowerUser
 
Beiträge: 1257
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2005, 19:23
Wohnort: Land Brandenburg


Zurück zu TURBOMED

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], sucim und 30 Gäste

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GmbH
    Postadresse: Markt 16, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@med-support.de

    Geschäftsführer: Frank Richter, Ingo Günther
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896