TM kann Konnektordaten nicht auslesen (TI "Do it yourself")

Sie kommen nicht weiter mit der Software TURBOMED? Sie haben Fragen, Anregungen oder Tipps und Tricks? Dann können Sie hier in den Erfahrungsaustausch treten.

Moderator: Forum Moderatoren

TM kann Konnektordaten nicht auslesen (TI "Do it yourself")

Beitragvon carbonarius » Freitag 14. Dezember 2018, 21:16

Hallo liebe Kollegen (Re: TI Bundle "Do it yourself)
ich habe eure Tipps berücksichtigt. Es gelingt nun, dass TurbMed (TM) sich mit dem Konnektor verbindet.
Aber TM meldet: "Der Konnektor konnte nicht angesprochen und die notwendigen Konfigurationsdaten ausgelesen werden."

Die KoCoBox-Managementschnittstelle (unter Protokollierungsdienst/Sicherheitsprotokoll) meldet, dass die Datenanfragen von TM blockiert werden.
In der KoCoBox-Managementschnittstelle (unter LAN/WAN) ist der "Routingmodus Intranet" auf blockiert gestellt.

Weiss jemand wie das Problem gelöst werden kann.

Mit herzlichen Grüssen
carbonarius
 
Beiträge: 6
Registriert: Freitag 29. Mai 2009, 13:59

Re: TM kann Konnektordaten nicht auslesen (TI "Do it yoursel

Beitragvon Saugguat » Samstag 15. Dezember 2018, 08:42

Morgen carbonarius,

leider kann ich von zuhause seitdem ich versuche, die Box zu updaten warum auch immer aktuell nicht auf die Box zugreifen und schauen, wie dieser Routingmodus Internet bei uns eingestellt ist, ich mache das gerne nächste Woche aus der Praxis.
"ich habe eure Tipps berücksichtigt" war ich mir auch mindestens 3 Stunden lang sicher :), daher noch einmal folgende Fragen:
Im Infomodell: Mandant (eigene BSNR) - Clientsystem (TurboMed) - Arbeitsplatz "KoCoBox" angelegt?
CS-AP für Mandant (eigene BSNR) - Clientsystem (TurboMed) - KoCoBox eingetragen?
Immer unten auf Übernehmen geclickt?
In Sonstiges/EgK/EgK Konfiguration - was ist grün, was rot? Fehlerprotokollaussage in Turbomed?

Gruß saugguat
Saugguat
 
Beiträge: 44
Registriert: Freitag 7. Oktober 2016, 05:58

Re: TM kann Konnektordaten nicht auslesen (TI "Do it yoursel

Beitragvon carbonarius » Sonntag 16. Dezember 2018, 19:39

Danke lieber Saugguat
für deine Meldung.

ich habe alles noch einmal überprüft. Eure Tips sind grossartig.
Das Problem bei mir habe ich lösen können.

Die Stationsnamen übernimmt TurboMed (TM) generell aus dem Computername des Windows PC.
Bei Eingabe des Stationsnamens im Windows System spielt die Gross-Klein-Schreibung keine Rolle. Außerdem akzeptiert
Windows als PC-Name sogar Umlaute.
TM wandelt die Stationsnamen aber immer in Grossbuchstaben um. Umlaute werden dabei sogar akzeptiert !!!.

Bei der Eingabe in die KocoBox für die Arbeitsstationen werden keine Umlaute akzeptiert.
Wenn die Arbeitsstationen in der KoCoBox benannt werden, müssen also nur Grossbuchstaben ohne Umlaute eingegeben werden.
Dann akzeptiert das TM und übernimmt die Daten der KoCoBox.

Bei solchen Problemen sollte man in Windows den PC Computername ändern. Aber nicht im TM E-Mail den alten Namen vorher löschen (wegen der Formulareinstellungen).

Mit herzlichen Grüssen
carbonarius
 
Beiträge: 6
Registriert: Freitag 29. Mai 2009, 13:59


Zurück zu TURBOMED

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot], sucim und 33 Gäste

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GmbH
    Postadresse: Markt 16, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@med-support.de

    Geschäftsführer: Frank Richter, Ingo Günther
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896