Problem mit WKB Impfmodul (Nachfolger ImpfDoc)

Sie kommen nicht weiter mit der Software TURBOMED? Sie haben Fragen, Anregungen oder Tipps und Tricks? Dann können Sie hier in den Erfahrungsaustausch treten.

Moderator: Forum Moderatoren

Problem mit WKB Impfmodul (Nachfolger ImpfDoc)

Beitragvon DocL » Montag 15. Oktober 2018, 12:03

Heute ist mir zufällig aufgefallen, dass im schon angelegten Impfpass von Privatpatienten plötzlich die Diagnosen des vorherigen Patienten als Gefährdungsgrößen übernommen werden. Dies ist fatal, da dann im Impfass falsche Indikationen vorgeschlagen werden. Der Fehler tritt nur auf, wenn bei dem vorherigen Patienten ebenfalls der Impfpass aufgerufen wurde. Bei dem nachfolgenden Patienten erscheinen dann die Diagnosen des Vorgängers als "Gefährdungsgrößen".
Wie gesagt, die Konstellation tritt immer nur bei Privatpatienten auf, die zu impfen sind. Sie sind sozusagen die "Empfänger" der Diagnosen des vorherigen Patienten.

Hat da jemand eine Idee ? Die neueste Version von TM (3886) und vom WKB Impfmodul (IV/2018 Rev 3) sind schon drauf.

Vielen Dank und liebe Größe
Die Hoffnung stirbt zuletzt !
DocL
 
Beiträge: 5
Registriert: Montag 15. Oktober 2018, 11:56

Re: Problem mit WKB Impfmodul (Nachfolger ImpfDoc)

Beitragvon NorHa » Montag 15. Oktober 2018, 19:58

Wie kommen Sie an Die Version IV/2018 Rev.3 Bei uns gibt es nur die Rev. 1
NorHa
 
Beiträge: 4
Registriert: Freitag 19. Juni 2015, 19:01

Re: Problem mit WKB Impfmodul (Nachfolger ImpfDoc)

Beitragvon Roland_Colberg » Dienstag 16. Oktober 2018, 16:17

Bei uns gibt es beim gleichen Versionsstand (18.4.1.3886 und 2018.4.03) große Probleme mit den Impfstofflagern bei mehreren Betriebsstätten. Jeder Arzt hat ein neues Lager mit einer 1-2stelligen LANR bekommen. Außerdem funktioniert die Übergabe der Sachkosten bei Privatpatienten nach Turbomed nicht mehr.
Benutzeravatar
Roland_Colberg
PowerUser
 
Beiträge: 465
Registriert: Freitag 12. Dezember 2003, 17:16
Wohnort: Dachau

Re: Problem mit WKB Impfmodul (Nachfolger ImpfDoc)

Beitragvon NorHa » Dienstag 16. Oktober 2018, 20:22

NorHa hat geschrieben:Wie kommen Sie an Die Version IV/2018 Rev.3 Bei uns gibt es nur die Rev. 1


Keine Antwort nötig. Die Version.3 ist beim Herstelöler als Download verfügbar. Turbomed ist wieder hinterher.
NorHa
 
Beiträge: 4
Registriert: Freitag 19. Juni 2015, 19:01

Re: Problem mit WKB Impfmodul (Nachfolger ImpfDoc)

Beitragvon DocL » Mittwoch 17. Oktober 2018, 10:14

Leider hilft das update des Impfmoduls nix. Hatten wir sofort gemacht. Scheint ein Anbindungsproblem durch TM zu sein, dass bei Privatpatienten die Daten nicht richtig übergeben werden. Die Hotline hat mir vorgestern eine Fernwartung versprochen, nachdem ich Montag Abend eine Reparaturupdate gemacht habe. Dies lief problemlos durch, half aber bei dem Problem erwartungsgemäß nix. Hauptsache Beschäftigungstherapie. Hiernach soll jetzt eine Fernwartung machen, aber nur nach dem der Auftragsdatenverarbeitungsvertrag geschickt wurde. Dieser ist selbstverständlich lange dort.
Auf den Rückruf für die Fernwartung warte ich bisher leider vergebens !

Ich bin es allmählich sehr, sehr leid mit diesem Programm !
Die Hoffnung stirbt zuletzt !
DocL
 
Beiträge: 5
Registriert: Montag 15. Oktober 2018, 11:56

Re: Problem mit WKB Impfmodul (Nachfolger ImpfDoc)

Beitragvon Roland_Colberg » Donnerstag 1. November 2018, 16:55

Aktuelle Mitteilung im Impfmodul-Forum vom Entwickler:
Turbomed hat mit dem aktuellen Update auf eine neuere Schnittstellenversion zum Impfmodul umgestellt. Leider sind dabei einige Fehler aufgetreten.
Turbomed arbeitet an einem Korrekturupdate, das wir in Kürze erwarten.

Die gleiche Aussage erhält man bei der Turbomed-Hotline. Die Frage ist nur, was heißt "in Kürze"....
Benutzeravatar
Roland_Colberg
PowerUser
 
Beiträge: 465
Registriert: Freitag 12. Dezember 2003, 17:16
Wohnort: Dachau


Zurück zu TURBOMED

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 26 Gäste

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GmbH
    Postadresse: Markt 16, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@med-support.de

    Geschäftsführer: Frank Richter, Ingo Günther
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896