Petition zur TI-Fristverlängerung

Sie kommen nicht weiter mit der Software TURBOMED? Sie haben Fragen, Anregungen oder Tipps und Tricks? Dann können Sie hier in den Erfahrungsaustausch treten.

Moderator: Forum Moderatoren

Petition zur TI-Fristverlängerung

Beitragvon XRAY » Samstag 22. September 2018, 16:52

Kassenarztrecht - Fristverlängerung nach § 291 Abs. 2b Satz 14 SGB V für verpflichtende Praxen-Anbindung an die Telematikinfrastruktur vom 22.08.2018

Mit der Petition wird gefordert, dass das Bundesministerium für Gesundheit die gesetzliche Frist nach § 291 Abs. 2b Satz 14 SGB V für die verpflichtende Anbindung von Praxen an die Telematikinfrastruktur verlängert und niedergelassene Ärzte und Psychotherapeuten nicht schuldlos ab dem 01.01.2019 mit einem Honorarabzug sanktioniert werden.

https://epetitionen.bundestag.de/petiti ... 09.nc.html

Liebe Kollegen, jetzt Petition unterzeichnen und Infos weitergeben, herzliche Grüße, xray
XRAY
 
Beiträge: 170
Registriert: Donnerstag 4. Oktober 2012, 12:32

Re: Petition zur TI-Fristverlängerung

Beitragvon rfbdoc » Samstag 22. September 2018, 20:44

Danke ! Gerade gezeichnet.
Grüße
R.F.B.
rfbdoc
PowerUser
 
Beiträge: 1614
Registriert: Sonntag 30. April 2006, 18:31

Re: Petition zur TI-Fristverlängerung

Beitragvon RAMöller » Sonntag 23. September 2018, 05:03

Hab ich auch gleich gemacht. Bis jetzt sind es 6222 Unterzeichnende.
Nicht schlecht für dieses rel. kleine Zielgruppe.

Ich frage mich ohnehin, wie unser zukünftiger Kanzler einerseits 5h mehr Nettoarbeitszeit verlangen kann, und gleichzeitig mit der Drohung von mehrfachen Honorarabschlägen hantieren will.

Ok, meine Patienten sind ja recht dankbar, aber mit der Währung "Dankbarkeit" kann ich weder Löhne bezahlen noch volltanken oder meine Steuern bezahlen.
RAMöller
 
Beiträge: 819
Registriert: Montag 4. Januar 2010, 20:42

Re: Petition zur TI-Fristverlängerung

Beitragvon baerdoc » Sonntag 23. September 2018, 14:38

RAMöller hat geschrieben:Hab ich auch gleich gemacht. Bis jetzt sind es 6222 Unterzeichnende.
Nicht schlecht für dieses rel. kleine Zielgruppe.
....


Benötigt werden leider 50.000 Unterzeichner. Bei den paar Unterschriften bis jetzt lacht der Herr Minister nur :lol: :lol: :lol:
baerdoc
 
Beiträge: 86
Registriert: Montag 19. August 2013, 09:34

Re: Petition zur TI-Fristverlängerung

Beitragvon Doc am See » Mittwoch 26. September 2018, 10:10

Hallo an alle,

inzwischen sind es fast 9000 Unterzeichner!

Es spricht doch für das große Interesse der Niedergelassenen, wenn fast 1000 Unterzeichner pro Tag dazukommen!


Viele Grüße vom Doc am See
Doc am See
 
Beiträge: 79
Registriert: Dienstag 31. März 2009, 20:47

Re: Petition zur TI-Fristverlängerung

Beitragvon vg » Mittwoch 26. September 2018, 11:49

Hallo miteinander,

viele meiner Kollegen und ich haben die Petition eigentlich nur mit Bauchschmerzen gezeichnet.
Wieso sollte man etwas für unsere tägliche Arbeit unnützes, eher schädliches Projekt verzögern statt zu beenden?
(Wenn überhaupt, dann nur auf freiwilliger Basis für alle, die gern die Arbeit der Kassen machen wollen oder Aktien der CGM besitzen)

Würde sofort eine Petition unterstützen, die TI Projekten nur bei Nutzen für Arzt und Patient Zustimmung erteilt.

PS Freue mich schon auf die heutige Beschlussfassung hinsichtlich Terminvergabe, Sprechstundenzeiten usw.
Es lebe die deutsche Bürokratie! :x
Allerdings, positiver Aspekt: werde im nächsten Jahr meine Sprechstundenzeiten auf 25 herunterkürzen. :lol:

Viel Spaß noch uns allen.
VG
vg
 
Beiträge: 77
Registriert: Dienstag 24. April 2007, 10:38
Wohnort: Schwerin


Zurück zu TURBOMED

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 34 Gäste

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GmbH
    Postadresse: Markt 16, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@med-support.de

    Geschäftsführer: Frank Richter, Ingo Günther
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896