Diese Station wurde als Arbeitsstation des Servers 'Server'

Sie kommen nicht weiter mit der Software TURBOMED? Sie haben Fragen, Anregungen oder Tipps und Tricks? Dann können Sie hier in den Erfahrungsaustausch treten.

Moderator: Forum Moderatoren

Diese Station wurde als Arbeitsstation des Servers 'Server'

Beitragvon goerg » Montag 17. September 2018, 16:58

konfiguriert..... Überprüfen Sie Neztwerkname, Einstellungen etc-

Nach Jahren... können sich seit heute morgen zwei Stationen nicht mehr am Server anmelden, Abbruch wegen Zeitüberschreitung.
Rechner waren wie immer über das Wochenende ausgeschaltet

Alle Rechner laufen auf Win 10, alle haben die neusten WinUpdates, alle haben TM 18.3
Netzwerkverbindungen sind an allen Rechnern möglich. Alle Rechner können über den
Explorer direkt auf TM am Server zugreifen. Es funktioniert aber nur ein peripherer Rechner,
die anderen beiden erhalten Abbruch wegen Zeitüberschreitung bei der Anmeldung.
1. Netzwerkkabel stecken sonst wäre ja auch kein (Internet) bezw Zugriff auf den Server möglich
2. Programmeinstellungen bei TM wurden nicht geändert. Alle Grundeinstellungen wurden mit
der funktionierenden Arbeitsstation (Grundeinstellungen: Verzeichnisse abgeglichen und
stimmen überein.
3. Virenscanner wurden testweise am Server und Peripheriegerät abgestellt, ebenso Firewall: keine Änderung
4. TurboMed Hotline weiß ....... vielleicht ein Servicepartner.....

Wer hat eine Ahnung, woran die Anmeldung scheitert?
Vielen Dank
goerg
 
Beiträge: 51
Registriert: Montag 30. April 2012, 15:04

Re: Diese Station wurde als Arbeitsstation des Servers 'Serv

Beitragvon SFeu » Montag 17. September 2018, 18:13

SFeu
 
Beiträge: 129
Registriert: Donnerstag 28. Mai 2009, 17:48

Re: Diese Station wurde als Arbeitsstation des Servers 'Serv

Beitragvon goerg » Montag 17. September 2018, 18:59

Danke, werde morgen früh gleich Port 6001 freigeben? Gibt es bei TM eine Portfreigabenliste?
goerg
 
Beiträge: 51
Registriert: Montag 30. April 2012, 15:04

Re: Diese Station wurde als Arbeitsstation des Servers 'Serv

Beitragvon rfbdoc » Montag 17. September 2018, 19:51

Wenn das Ausschalten der Firewall das Problem nicht gelöst hat, dürfte die Portfreigabe das Problem eigentlich auch nicht lösen.
Die Fehlermeldung ist eigentlich eine typische Netzwerkfehlermeldung

-defekte Netzwerkkarte (vermutlich ja nicht)
-defekter oder ausgeschalteter Switch (wenn die betroffenen Clients nicht am gleichen Switch wie laufenden Clients angeschlossen sind )
-nicht laufender FOS (dann dürften aber die anderen Rechner auch keinen Zugriff haben)
-fehlende Zugriffsrechte der Clients auf die Serverfreigabe (?)
-TurboMed Grundeinstellungen: Pfad und Serverpfad auf den Clients überprüfen, ggfs. unter Server die Server-IP eingeben

Viel Erfolg mit der Bitte um kurze Rückmeldung
Grüße
R.F.B.
rfbdoc
PowerUser
 
Beiträge: 1614
Registriert: Sonntag 30. April 2006, 18:31

Re: Diese Station wurde als Arbeitsstation des Servers 'Serv

Beitragvon Kasimir » Montag 17. September 2018, 20:14

Ich würde probeweise den Switch austauschen oder die Rechner am Switch wenigstens mal umstöpseln und gucken, ob immer noch die selben Rechner betroffen sind.
Viele Grüße
Kasimir
Kasimir
PowerUser
 
Beiträge: 1240
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2005, 19:23
Wohnort: Land Brandenburg

Re: Diese Station wurde als Arbeitsstation des Servers 'Serv

Beitragvon goerg » Dienstag 18. September 2018, 09:49

rfbdoc hat geschrieben:Wenn das Ausschalten der Firewall das Problem nicht gelöst hat, dürfte die Portfreigabe das Problem eigentlich auch nicht lösen.
Die Fehlermeldung ist eigentlich eine typische Netzwerkfehlermeldung

-defekte Netzwerkkarte (vermutlich ja nicht) zwei Rechner! beide können im internen Netzwerk und Internet problemlos arbeiten, Zugriff auf Dateien auch am Server möglich- daher auszuschließen
-defekter oder ausgeschalteter Switch (wenn die betroffenen Clients nicht am gleichen Switch wie laufenden Clients angeschlossen sind )kein Switch Problem, kein Stecker locker- siehe oben
-nicht laufender FOS (dann dürften aber die anderen Rechner auch keinen Zugriff haben)korrekt, Server und 1 Client laufen ja
-fehlende Zugriffsrechte der Clients auf die Serverfreigabe (?) Hatte über Jahre korrekt funktioniert, Clients können auf Server zugreifen, Dateien dort anklicken und ausführen- dennoch glaube ich, das hier irgendetwas nicht stimmt. Firewall und Virenscanner aus bringt keine Änderung. Virenscanner sind bei allen Rechnern auf dem gleichen Stand und gleiches Programm
-TurboMed Grundeinstellungen: Pfad und Serverpfad auf den Clients überprüfen, ggfs. unter Server die Server-IP eingeben Bisher steht dort bei allen Rechnern <nicht gesetzt> bzw. gar nichts. Ich werde es aber vor lauter Verzweifelung nochmals probieren, die Server IP einzugeben. Gestern hatte dieser Ansatzversuch nichts gebracht



Viel Erfolg mit der Bitte um kurze Rückmeldung
[color=#FF0040]Danke zunächst einmal[/color]
goerg
 
Beiträge: 51
Registriert: Montag 30. April 2012, 15:04

Re: Diese Station wurde als Arbeitsstation des Servers 'Serv

Beitragvon hauptbenutzer » Dienstag 18. September 2018, 12:47

Hallo,

mal in den Grundeinstellungen checken, ob der Mehrplatzbetrieb noch aktiviert ist. Wenn nur ein Client funktioniert klingt das für mich ein bisschen danach.
hauptbenutzer
 
Beiträge: 24
Registriert: Mittwoch 28. Juni 2017, 08:57

Re: Diese Station wurde als Arbeitsstation des Servers 'Serv

Beitragvon FranzKonrad » Dienstag 18. September 2018, 13:19

goerg hat geschrieben:-TurboMed Grundeinstellungen: Pfad und Serverpfad auf den Clients überprüfen, ggfs. unter Server die Server-IP eingeben Bisher steht dort bei allen Rechnern <nicht gesetzt> bzw. gar nichts.

Hallo,
vermutlich liegts daran:
Unter "Pfad muß das lokale Installationsverzeichnis stehen.
Unter "Server" muß an den Clients "Ihr Servername oder Server-IP"
und unter Serverpfad dann dementsprechend \\"Ihr Servername oder Server-IP"\"Name der Turbomedfreigabe"
stehen, bei mir z.B.:

An den Clients:
Pfad: E:\Turbomed\
Server: Server-1
Serverpfad: \\Server-1\Turbomed

Am Server:
Pfad: E:\Turbomed\
Server: localhost
Serverpfad:

Natürlich muß auch Mehrplatzbetrieb auf "ja" stehen, letzteres am Server und an den Clients. Daran dürfts m.E. aber nicht liegen, da bei "nein" am Server gar kein Client funktioniert und bei "nein" am Client nicht die ganz o.g. Fehlermeldung (... wurde als Arbeitsstation des Servers ...) kommen dürfte.

Gruß
FranzKonrad
FranzKonrad
 
Beiträge: 480
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2008, 12:56
Wohnort: 91463 Dietersheim

Re: Diese Station wurde als Arbeitsstation des Servers 'Serv

Beitragvon hofeBY » Dienstag 18. September 2018, 15:35

Tiefer Blick in die Kristallkugel.

Was kommt bei Dateiexplorer -> Linke Spalte links unten auf Netzwerk clicken und mittlere Spalte unter Pfadeingabe.
Wird da über "andere Geräte" eine Frage gestellt, von wegen wollen Sie an dem Netzwerk teilnehmen ?

was kommt bei folgenden Kommandos raus
Start -> ausführen ->cmd ->
ping 141.1.1.1
ping SERVER
nslookup server
hofeBY
 
Beiträge: 54
Registriert: Dienstag 9. Februar 2016, 15:17

Re: Diese Station wurde als Arbeitsstation des Servers 'Serv

Beitragvon hofeBY » Dienstag 18. September 2018, 15:41

Wird die Netzwerkresource \\Server geöffnet ?
Dateiexplorer
In die Pfadleiste \\Server & dann ENTER zum öffnen
Sofern nun nach einem Benutzernamen gefragt wird, Ist der Benutzer des Client nicht auf Server angelegt bzw. das Passwort ist anders.

jeweils auf Server & clent
Start-> ausführen -> cmd
und in diesem Fenster
set absenden & jeweils posten
hofeBY
 
Beiträge: 54
Registriert: Dienstag 9. Februar 2016, 15:17

Re: Diese Station wurde als Arbeitsstation des Servers 'Serv

Beitragvon goerg » Dienstag 18. September 2018, 16:50

hauptbenutzer hat geschrieben:Hallo,

mal in den Grundeinstellungen checken, ob der Mehrplatzbetrieb noch aktiviert ist. Wenn nur ein Client funktioniert klingt das für mich ein bisschen danach.

natürlich, sonst meckert der Rechner- durch seine Meldung zeigt er ja an, dass ein Server gesucht wird, dieser aber nicht gefunden werden kann. Bei Einzelplatz sucht er nicht nach einem Server. Das ist leider nicht der Punkt. Danke trotzdem!
goerg
 
Beiträge: 51
Registriert: Montag 30. April 2012, 15:04

Re: Diese Station wurde als Arbeitsstation des Servers 'Serv

Beitragvon goerg » Dienstag 18. September 2018, 17:10

FranzKonrad hat geschrieben:
goerg hat geschrieben:-TurboMed Grundeinstellungen: Pfad und Serverpfad auf den Clients überprüfen, ggfs. unter Server die Server-IP eingeben Bisher steht dort bei allen Rechnern <nicht gesetzt> bzw. gar nichts.

Hallo,
vermutlich liegts daran:
Unter "Pfad muß das lokale Installationsverzeichnis stehen.
Unter "Server" muß an den Clients "Ihr Servername oder Server-IP"
und unter Serverpfad dann dementsprechend \\"Ihr Servername oder Server-IP"\"Name der Turbomedfreigabe"
stehen, bei mir z.B.: Bei mir steht folgendes an den Clients und so hatte es bisher 15 Jahre funktioniert: Mehrplatzbetrieb: ja
Pfad: C.\TurboMed\
Server: Server
Server ist Linux: nein
Serverpfad: leer oder <nicht gesetzt>
Serverport: leer oder <nicht gesetzt>

bisher funktionierten so alle Clients- jetzt funktioniert mit diesen Einstellungen nur noch ein Client und zwei nicht mehr
Am Server lauten die Einstellungen:
Mehrplatzbetrieb: ja
Pfad: C.\TurboMed\
Server: Server
Server ist Linux: nein
Serverpfad: leer oder <nicht gesetzt>
Serverport: leer oder <nicht gesetzt>

Die Einstellungen am Server werde ich nicht anfassen, denn es funktionierte ja immer schon so und 1 Client funktioniert auch damit. Die Einstellungen an den nicht funktionierenden Clients werde ich einmal anpassen bezüglich Angabe des Serverpfads. Ich fürchte jedoch, der Fehler liegt an irgendeinem Port oder sonstigen Kleinigkeit. Auf allen Rechnern gibt es ein eingerichtetes Netzlaufwerk T, das auf das Turbomed Programm auf dem Server verweist. Von allen Geräten kann ich über den Explorer T anklicken und die Dateien ansehen bzw. ausführen. Klicke ich vom funktionierenden Client auf Netzlaufwerk T (Turbomed) Programm Icon Turbomed exe öffnet sich Turbomed (oder falls geöffnet Hinweis: Turbomed läuft bereits...) Nehme ich den gleichen Weg beim nicht funktionierenden Client, kommt die Meldung: Zeitüberschreitung, bitte überprüfen Sie.....


An den Clients:
Pfad: E:\Turbomed\
Server: Server-1
Serverpfad: \\Server-1\Turbomed

Am Server:
Pfad: E:\Turbomed\
Server: localhost
Serverpfad:

Natürlich muß auch Mehrplatzbetrieb auf "ja" stehen, letzteres am Server und an den Clients. Daran dürfts m.E. aber nicht liegen, da bei "nein" am Server gar kein Client funktioniert und bei "nein" am Client nicht die ganz o.g. Fehlermeldung (... wurde als Arbeitsstation des Servers ...) kommen dürfte.korrekt

Gruß
FranzKonrad
goerg
 
Beiträge: 51
Registriert: Montag 30. April 2012, 15:04

Re: Diese Station wurde als Arbeitsstation des Servers 'Serv

Beitragvon goerg » Dienstag 18. September 2018, 17:20

hofeBY hat geschrieben:Wird die Netzwerkresource \\Server geöffnet ?
Dateiexplorer
In die Pfadleiste \\Server & dann ENTER zum öffnen
Sofern nun nach einem Benutzernamen gefragt wird, Ist der Benutzer des Client nicht auf Server angelegt bzw. das Passwort ist anders.

jeweils auf Server & clent
Start-> ausführen -> cmd
und in diesem Fenster
set absenden & jeweils posten

Ping server funktioniert an allen Geräten einwandfrei: Antwort Zeit <1ms 4 Pakete gesendet, 4 Empfangen, Verloren = 0 Der Name Server kann also überall aufgelöst werden und funktioniert. Im Dateiexplorer kann auf allen Geräten der Server über Netzlaufwerk T: aufgerufen werden und es erscheinen alle Ordner von Turbomed als freigegeben. Die Ordner selbst kann ich auch alle öffnen und einzelne Dateien anklicken.

Selbst die Datei Turbomed.exe im Ordner Programm kann ich anklicken: beim funktionierenden Client öffnet sich so Turbomed auf dem Client, den den nicht funktionierenden Clients dagegen öffnet sich Turbomed, bleibt aber im Anmeldeprozess stehen und bringe dann die Meldung "Diese Station wurde als Arbeitsstation des ....
goerg
 
Beiträge: 51
Registriert: Montag 30. April 2012, 15:04

Re: Diese Station wurde als Arbeitsstation des Servers 'Serv

Beitragvon goerg » Dienstag 18. September 2018, 17:30

hofeBY hat geschrieben:Tiefer Blick in die Kristallkugel.

Was kommt bei Dateiexplorer -> Linke Spalte links unten auf Netzwerk clicken und mittlere Spalte unter Pfadeingabe.
Wird da über "andere Geräte" eine Frage gestellt, von wegen wollen Sie an dem Netzwerk teilnehmen ?

was kommt bei folgenden Kommandos raus
Start -> ausführen ->cmd ->
ping 141.1.1.1 4 Pakete gesendet, 4 empfangen, 0 verloren
ping SERVER das gleiche wie oben
nslookup server
Server: fritz.box mit MAC datunter Name: Server Addresses: 192.168.1.36 das ist der Client und darunter 192.168.1.21 das ist die IP des Servers auf dem sich TM befindet Es verwundert mich jetzt nur, das als Server fritz.box aufgelistet ist. Das einzige was sich bei mir verändert hat, ist das Aufspielen von Fritz OS 6.94 auf Fritz OS 7.x also die aktuelle Fritz Software.
goerg
 
Beiträge: 51
Registriert: Montag 30. April 2012, 15:04

Re: Diese Station wurde als Arbeitsstation des Servers 'Serv

Beitragvon FranzKonrad » Dienstag 18. September 2018, 18:23

goerg hat geschrieben:Ping server funktioniert an allen Geräten einwandfrei: Antwort Zeit <1ms 4 Pakete gesendet, 4 Empfangen, Verloren = 0 Der Name Server kann also überall aufgelöst werden und funktioniert. Im Dateiexplorer kann auf allen Geräten der Server über Netzlaufwerk T: aufgerufen werden und es erscheinen alle Ordner von Turbomed als freigegeben. Die Ordner selbst kann ich auch alle öffnen und einzelne Dateien anklicken.

Selbst die Datei Turbomed.exe im Ordner Programm kann ich anklicken:
beim funktionierenden Client öffnet sich so Turbomed auf dem Client, den den nicht funktionierenden Clients dagegen öffnet sich Turbomed, bleibt aber im Anmeldeprozess stehen und bringe dann die Meldung "Diese Station wurde als Arbeitsstation des ....

Hallo,
wenn ich das richtig verstehe, wollen sie am Client Turbomed.exe auf dem Server (Netzlaufwerk "T:\Turbomed") starten???

Korrekterweise müßte am Client ja das lokal installierte Turbomed, also C:\Turbomed\Turbomed.exe gestartet werden, was dann lediglich auf die Datenbank des Servers zugreift.

Nochmal bzgl. der Grundeinstellungen/Verzeichnisse:
An Ihrem Server würde ich jetzt auch nichts ändern, da dieser ja funktioniert.
An den Clients sollte allerdings unter Serverpfad (auch nach der TM-Hilfe und auch nach der aktuellen Installationsanleitung von CGM) schon was drinstehen.
Möglicherweise hats ja bisher ohne Eintrag funktioniert, weil Sie offenbar gar nichts an den TM-Defaults geändert haben (Servername: server und Installationsverzeichnis: C:\Turbomed).
Sie schreiben im ersten Post, daß die Rechner am Wochenende heruntergefahren waren: Wurden dabei evtl. die Windows-Updates für September, dies ja seit letzter Woche gibt installiert? Die könnten ja auch mal für Nebenwirkungen sorgen. Oder natürlich auch das FritzOS Update?

Gruß
FranzKonrad
FranzKonrad
 
Beiträge: 480
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2008, 12:56
Wohnort: 91463 Dietersheim

Nächste

Zurück zu TURBOMED

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Frankolas und 26 Gäste

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GmbH
    Postadresse: Markt 16, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@med-support.de

    Geschäftsführer: Frank Richter, Ingo Günther
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896