Und schon wieder die Eigendynamik von CGM- Assist

Sie kommen nicht weiter mit der Software TURBOMED? Sie haben Fragen, Anregungen oder Tipps und Tricks? Dann können Sie hier in den Erfahrungsaustausch treten.

Moderator: Forum Moderatoren

Und schon wieder die Eigendynamik von CGM- Assist

Beitragvon doc2810 » Donnerstag 26. Juli 2018, 06:17

Hallo,
seit dem Update 18.3.1.3742 haben wir wieder festgestellt, dass sich der HZV- und Info- Assistent unter den CGM Assist Button ( blaue Kugel in der Symbolleiste) immer wieder selbst aktiviert. Das geschieht mehrmals am Tag und wird dann durch uns am Server unter der Option praxisweite Speicherung wieder deaktiviert. Wir haben kein HZV und fragen uns, ob das noch jemanden aufgefallen ist und eine Lösung kennt?!
Viele Grüße und danke im Voraus

doc2810
doc2810
 
Beiträge: 51
Registriert: Sonntag 6. Januar 2013, 15:08

Re: Und schon wieder die Eigendynamik von CGM- Assist

Beitragvon scottsdalegirl » Donnerstag 26. Juli 2018, 08:45

Guten Morgen!

Ja, allerdings aufgefallen, bereits genervt und noch keine Lösung.

Gruß
Viele Grüße
Scottsdalegirl
scottsdalegirl
 
Beiträge: 154
Registriert: Dienstag 13. November 2012, 11:51

Re: Und schon wieder die Eigendynamik von CGM- Assist

Beitragvon McLeod » Freitag 27. Juli 2018, 03:49

Wenn man von dem ganzen CGM-Assist-Kram nichts nutzt (bzw. benutzen will) kann man dessen Ausführung betriebssystemseitig komplett vebieten.
Hierzu legt man unter Systemsteuerung -> Verwaltung -> lokale Sicherheitsrichtline -> Richtlinien für Softwareeinschränkung -> zusätzliche Regeln Pfadregeln für folgende Dateien an und setzt diese auf "nicht erlaubt".
- <TM-Pfad>\Programm\aWinS\wkflsr32.exe (Hauptprogramm CGM-Assist)
- <TM-Pfad>\Programm\aWinS\wkflbr32.exe
- <TM-Pfad>\Programm\aWinS\wkflbu32.exe
- <TM-Pfad>\Programm\aWinS\wkflsr32core.dll
- <TM-Pfad>\Programm\aWinS\wkflwapi.dll

Auf diese Weise kann man auch noch weitere "gutgemeinte Zugaben" abschalten, die nerven oder einem irgendwie "fishy" vorkommen, z.B. Vita-X.
Sollten unerwartete Fehler auftreten oder eine benötigte Funktionalität nicht mehr vorhanden sein, genügt es, die entsprechende Datei wieder auf erlaubt zu setzen, bzw. die entsprechende Regel einfach zu löschen.
McLeod
 
Beiträge: 314
Registriert: Samstag 25. Februar 2012, 15:04


Zurück zu TURBOMED

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 28 Gäste

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GmbH
    Postadresse: Markt 16, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@med-support.de

    Geschäftsführer: Frank Richter, Ingo Günther
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896