TM vergisst Pfadeinstellungen

Sie kommen nicht weiter mit der Software TURBOMED? Sie haben Fragen, Anregungen oder Tipps und Tricks? Dann können Sie hier in den Erfahrungsaustausch treten.

Moderator: Forum Moderatoren

TM vergisst Pfadeinstellungen

Beitragvon stefanhomer » Mittwoch 27. Juni 2018, 13:19

Hallo Forum,

nache einem Serverumzug vergisst Turbomed neuerdings alle Pfadeinstellungen (für z.B. Laborimport), unter Grundeinstellungen\Laborimport\ usw. trage ich den gewünschten Pfad am Client ein, nach einem Neustart des Clienten ist diese Einstellung wieder blank.

Unter welchem Attribut (PC-Name, User-Name, INI....) werden diese Einstellungen gespeichert und kann ich diese serverseitig beeinflussen?


MfG StefanHomer
stefanhomer
 
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 27. Juni 2018, 10:03

Re: TM vergisst Pfadeinstellungen

Beitragvon rfbdoc » Mittwoch 27. Juni 2018, 21:27

Möglicherweise wurden bei der Anbindung der Clients an den neuen Server die Rechte des Ordners TuboMed von Windows geändert ?
Grüße
R.F.B.
rfbdoc
PowerUser
 
Beiträge: 1570
Registriert: Sonntag 30. April 2006, 18:31

Re: TM vergisst Pfadeinstellungen

Beitragvon stefanhomer » Donnerstag 28. Juni 2018, 06:05

Guten Morgen,

die TM Windows-User haben Schreibrechte für die Freigabe und NTFS auf dem Server\Turbomed.

MfG Stefan
stefanhomer
 
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 27. Juni 2018, 10:03

Re: TM vergisst Pfadeinstellungen

Beitragvon mschiller » Donnerstag 28. Juni 2018, 06:41

mal Turbomed explizit als Administrator starten, Pfade eintragen und schliessen. dann normal starten.
Benutzeravatar
mschiller
 
Beiträge: 976
Registriert: Montag 10. Mai 2004, 08:32
Wohnort: 90489 Nürnberg

Re: TM vergisst Pfadeinstellungen

Beitragvon stefanhomer » Donnerstag 28. Juni 2018, 06:45

TM habe ich bereits als Admin laufen lassen, ohne erfolg.

Ich habe die Vermutung, dass diese Benutzereinstellungen nicht auf dem Server, sondern lokal auf dem Client gespeichert werden und daher immer weg sind.
Gibt es einen Schalter, mit dem ich dem Turbomed beibringen kann, diese Benutzereinstellungen auf dem Server abzulegen (DB oder .ini)?

MfG StefanHomer
stefanhomer
 
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 27. Juni 2018, 10:03

Re: TM vergisst Pfadeinstellungen

Beitragvon FranzKonrad » Donnerstag 28. Juni 2018, 07:22

stefanhomer hat geschrieben:... Ich habe die Vermutung, dass diese Benutzereinstellungen nicht auf dem Server, sondern lokal auf dem Client gespeichert werden ...

Ja, in der local.ini und in der global.ini in ...\Turbomed\Programm auf jedem Client (Ausnahme natürlich Terminalserverclients).
"Standard-Pfad zu Laborimportdateien" liegt z.B. in der local.ini.
Anders, als der Name vermuten läßt, können meiner Erfahrung auch in der "global".ini unterschiedliche Einträge an verschiedenen Arbeitsplätzen enthalten sein.
Also evtl. mal vor dem TM-Start und nach dem TM-Ende in den .ini's nachsehen, ob der betreffende Eintrag sich ungewollt ändert.

Gruß
FranzKonrad
FranzKonrad
 
Beiträge: 474
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2008, 12:56
Wohnort: 91463 Dietersheim

Re: TM vergisst Pfadeinstellungen

Beitragvon stefanhomer » Donnerstag 28. Juni 2018, 09:03

FranzKonrad hat geschrieben:
stefanhomer hat geschrieben:... Ich habe die Vermutung, dass diese Benutzereinstellungen nicht auf dem Server, sondern lokal auf dem Client gespeichert werden ...

Ja, in der local.ini und in der global.ini in ...\Turbomed\Programm auf jedem Client (Ausnahme natürlich Terminalserverclients).
"Standard-Pfad zu Laborimportdateien" liegt z.B. in der local.ini.
Anders, als der Name vermuten läßt, können meiner Erfahrung auch in der "global".ini unterschiedliche Einträge an verschiedenen Arbeitsplätzen enthalten sein.
Also evtl. mal vor dem TM-Start und nach dem TM-Ende in den .ini's nachsehen, ob der betreffende Eintrag sich ungewollt ändert.

Gruß
FranzKonrad


Kann ich diese Einstellungen auch zentral auf dem Server ablegen lassen?
Hintergrund ist der, dass unsere Clients nach dem abmelden auf Standard zurück gesetzt werden und die local.ini gelöscht wird und somit auch die Pfadeinstellung.

MfG StefanHomer
stefanhomer
 
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 27. Juni 2018, 10:03

Re: TM vergisst Pfadeinstellungen

Beitragvon mschiller » Donnerstag 28. Juni 2018, 09:16

nein, deswegen heisst sie ja local.ini

warum wird denn jedesmal die local.ini gelöscht und die clients auf "standard" zurückgesetzt?
Benutzeravatar
mschiller
 
Beiträge: 976
Registriert: Montag 10. Mai 2004, 08:32
Wohnort: 90489 Nürnberg

Re: TM vergisst Pfadeinstellungen

Beitragvon FranzKonrad » Donnerstag 28. Juni 2018, 09:22

stefanhomer hat geschrieben:... Hintergrund ist der, dass unsere Clients nach dem abmelden auf Standard zurück gesetzt werden und die local.ini gelöscht wird und somit auch die Pfadeinstellung. ...

Damit verbauen Sie sich natürlich auch Möglichzeiten zur Fehlersuche, da auch die Turbomed.log und die Logdateien betreffend der Installation jedesmal gelöscht werden. Wie ist das denn überhaupt nach einem Update: ist nach dem Neustart da auch wieder alles so wie vorher?
Könnte man das Turbomed Verzeichnis nicht vom löschen ausnehmen?
stefanhomer hat geschrieben:... Kann ich diese Einstellungen auch zentral auf dem Server ablegen lassen? ...

Das wäre m.E. nur möglich, wenn Sie den Client über RDP am Terminalserver nutzen, da wären dann die .ini's auf dem Server im Verzeichnis .../Turbomed\Stationen\Clientname\ abgespeichert. Eine andere Möglichkeit ist mir nicht bekannt.

Gruß
FranzKonrad
FranzKonrad
 
Beiträge: 474
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2008, 12:56
Wohnort: 91463 Dietersheim

Re: TM vergisst Pfadeinstellungen

Beitragvon stefanhomer » Donnerstag 28. Juni 2018, 10:26

FranzKonrad hat geschrieben:
stefanhomer hat geschrieben:... Hintergrund ist der, dass unsere Clients nach dem abmelden auf Standard zurück gesetzt werden und die local.ini gelöscht wird und somit auch die Pfadeinstellung. ...

Damit verbauen Sie sich natürlich auch Möglichzeiten zur Fehlersuche, da auch die Turbomed.log und die Logdateien betreffend der Installation jedesmal gelöscht werden. Wie ist das denn überhaupt nach einem Update: ist nach dem Neustart da auch wieder alles so wie vorher?
Könnte man das Turbomed Verzeichnis nicht vom löschen ausnehmen?
FranzKonrad


Nein, die neuen Maschinen werden aus einem einheitlichen Image erstellt und diese Methode ist den Nutzern geschuldet.

FranzKonrad hat geschrieben:
stefanhomer hat geschrieben:... Kann ich diese Einstellungen auch zentral auf dem Server ablegen lassen? ...

Das wäre m.E. nur möglich, wenn Sie den Client über RDP am Terminalserver nutzen, da wären dann die .ini's auf dem Server im Verzeichnis .../Turbomed\Stationen\Clientname\ abgespeichert. Eine andere Möglichkeit ist mir nicht bekannt.

Gruß
FranzKonrad


OK, das lief auf unserem alten Server komischerweise genau so (habe ich leider nicht installiert/konfiguriert).
Bei jeder Anmeldung gab/gibt es einen jungfräulichen Client und die Benutzereinstellungen wurden auf dem Server gespeichert bzw. waren nach der Anmeldung immer benutzerspez. da. Ohne einsatz eines Terminalserverdienst.

MfG Stefan
stefanhomer
 
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 27. Juni 2018, 10:03

Re: TM vergisst Pfadeinstellungen

Beitragvon nmndoc » Donnerstag 28. Juni 2018, 10:34

stefanhomer hat geschrieben:Hallo Forum,

nache einem Serverumzug vergisst Turbomed neuerdings alle Pfadeinstellungen (für z.B. Laborimport), unter Grundeinstellungen\Laborimport\ usw. trage ich den gewünschten Pfad am Client ein, nach einem Neustart des Clienten ist diese Einstellung wieder blank.

Unter welchem Attribut (PC-Name, User-Name, INI....) werden diese Einstellungen gespeichert und kann ich diese serverseitig beeinflussen?


MfG StefanHomer


Hallo,

falls das zu Ihrem Problem passt: Ich meine erlebt zu haben, dass der Client nur dann den Pfad behält, wenn man auch mind. einen Import/LDT macht. Sprich - Sie ändern den Pfad wei gwünscht, importieren dann eine LDT aus dem entspr. Pfad - dann sollte der Client sich das auch merken.
nmndoc
 
Beiträge: 1014
Registriert: Donnerstag 17. März 2011, 12:56


Zurück zu TURBOMED

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], weimue68 und 13 Gäste

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GmbH
    Postadresse: Markt 16, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@med-support.de

    Geschäftsführer: Frank Richter, Ingo Günther
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896