TM an einem PC 2x aufmachen?

Sie kommen nicht weiter mit der Software TURBOMED? Sie haben Fragen, Anregungen oder Tipps und Tricks? Dann können Sie hier in den Erfahrungsaustausch treten.

Moderator: Forum Moderatoren

TM an einem PC 2x aufmachen?

Beitragvon jantau » Montag 18. Juni 2018, 15:50

Hallo,

besteht die Möglichkeit TurboMed an einem PC 2 mal aufzumachen? Bzw. dass man mehr als einen Patienten aufrufen kann?

Bei MediStar geht das ja - zumindest als ich noch vor einigen Jahren damit gearbeitet hatte.

Würde mir den Praxisalltag sehr vereinfachen.

mfG
jantau
 
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 12. Januar 2017, 16:07

Re: TM an einem PC 2x aufmachen?

Beitragvon EWERKER » Montag 18. Juni 2018, 15:55

Man kann doch sowie ca. bis zu 20 Patienten gleichzeitig aufmachen.

Dazu ist in der Grundeinstellung ein Schalter "Patientenfenster...." ...bekomme es aus dem Kopf gerade nicht zusammen.

Dies sollte man nicht nutzen, wenn man mit externen Programmen (Worklist etc.) hantiert, die auf die TMREMOTE zugreifen.
Auch gibt es eine gewisse Verwechslungsgefahr, wenn man viele Patienten offen hat.
EWERK Medical Care GmbH
Nutzen Sie unsere Premiumhotline mit Unterstützung aus Kiel! http://turbomed-partner.de/
Benutzeravatar
EWERKER
PowerUser
 
Beiträge: 714
Registriert: Freitag 12. Februar 2010, 12:43
Wohnort: Leipzig

Re: TM an einem PC 2x aufmachen?

Beitragvon HansW » Montag 18. Juni 2018, 18:17

Wenn sie einen Terminalserver haben, könnten Sie Turbomed einmal nativ auf dem Client und ein zweites Mal in einer Terminalsitzung öffnen.
HansW
HansW
 
Beiträge: 106
Registriert: Montag 7. Februar 2011, 12:47

Re: TM an einem PC 2x aufmachen?

Beitragvon jantau » Dienstag 19. Juni 2018, 08:00

EWERKER hat geschrieben:Man kann doch sowie ca. bis zu 20 Patienten gleichzeitig aufmachen.

Dazu ist in der Grundeinstellung ein Schalter "Patientenfenster...." ...bekomme es aus dem Kopf gerade nicht zusammen.

Dies sollte man nicht nutzen, wenn man mit externen Programmen (Worklist etc.) hantiert, die auf die TMREMOTE zugreifen.
Auch gibt es eine gewisse Verwechslungsgefahr, wenn man viele Patienten offen hat.



weiss das jemand genauer?
jantau
 
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 12. Januar 2017, 16:07

Re: TM an einem PC 2x aufmachen?

Beitragvon mschiller » Dienstag 19. Juni 2018, 08:06

Sonstiges -> Grundeinstellungen -> Karteikarte ->Karteikartenfenster immer wieder verwenden auf "Nein" stellen
Benutzeravatar
mschiller
 
Beiträge: 976
Registriert: Montag 10. Mai 2004, 08:32
Wohnort: 90489 Nürnberg

Re: TM an einem PC 2x aufmachen?

Beitragvon jantau » Freitag 22. Juni 2018, 06:45

mschiller hat geschrieben:Sonstiges -> Grundeinstellungen -> Karteikarte ->Karteikartenfenster immer wieder verwenden auf "Nein" stellen


das habe ich eingestellt. Wie rufe ich nun zB. 2 verschiedene Patienten auf?
jantau
 
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 12. Januar 2017, 16:07

Re: TM an einem PC 2x aufmachen?

Beitragvon turbotm » Freitag 22. Juni 2018, 07:32

Hallo.
Ich habe das Problem auch am Tresen. Die Helferin arbeitet gerade eine Heilmittelverordnung ab und ein anderer Patient möchte zwischendurch einen Termn abmachen.
Also kann sie jetzt nicht aus dem Pat. mit der Heilmittelverordnung raus oder fängt danach von vorne an. Jetzt bräuchte sie eine zweite Instanz von TM und kein weiteres Fenster. Ansonsten hatten wir ewig das Problem, dass man im falschen Patienten Eintragungen vorgenommen hat.
Zum Schluss bin ich dabei gelandet, einen zweiten (kleinen) PC zu installieren. Mit einem kleinen Program läßt sich die Maus/Tastatur auf beide PC verteilen, so dass man nicht zwei Eingabegeräte auf dem Tresen rumstehen hat.
Erfordert leider die Investition in PC/Monitor, aber funktioniert jetzt dt. zuverlässiger.
Gruß
Maier
turbotm
 
Beiträge: 222
Registriert: Montag 27. August 2012, 16:37

Re: TM an einem PC 2x aufmachen?

Beitragvon Timebomb » Freitag 22. Juni 2018, 09:29

Hallo,
theoretisch geht es in einem zweiten Benutzerkontext (runas /user:xxx turbomed.exe), allerdings hatte ich da zeitweise unerklärliche Störungen. Möglich, dass das mit der aktuellen Version läuft.

Was auf jeden Fall geht ist eine 2. Installation in einer virtuellen Maschine. Das habe ich in einer Praxis an 6 Plätzen am laufen. Einen zweiten Bildschirm an den Rechner, virtual box mit normaler Windows-Installation, TM im Autostart, die virtuelle Maschine wird beim Systemstart automatisch über die Kommandozeile hochgefahren und auf den zweiten Bildschirm im Vollbild dargestellt.
Das läuft so seit gut sieben Jahren.

Gruß
Timebomb
 
Beiträge: 17
Registriert: Montag 2. März 2009, 17:18

Re: TM an einem PC 2x aufmachen?

Beitragvon RAMöller » Freitag 22. Juni 2018, 13:52

Wer keinen Terminalserver hat, kann bei nur gelegentlichen Bedarf per Remotedesktop oderTeamviewer einen zusätzlichen Arbeitsplatz auf einen nicht genutzten Arbeitsplatz oder auf dem Server starten.

 „termsrv.dll“-Patches sind u.a. aus Lizenzgründen nicht zulässig.
RAMöller
 
Beiträge: 798
Registriert: Montag 4. Januar 2010, 20:42

Re: TM an einem PC 2x aufmachen?

Beitragvon FranzKonrad » Freitag 22. Juni 2018, 14:38

RAMöller hat geschrieben:Wer keinen Terminalserver hat, kann bei nur gelegentlichen Bedarf per Remotedesktop oderTeamviewer einen zusätzlichen Arbeitsplatz auf einen nicht genutzten Arbeitsplatz oder auf dem Server starten. ...


Ohne illegalen "Patch" oder fraglich legale zusätzliche Software führt allerdings das Anmelden via RDP nicht zu einem" zusätzlichen" Arbeitsplatz, da an dem betreffenden Rechner der dort angemeldete Benutzer gesperrt wird und der Anmeldebildschirm erscheint, sobald sich jemand via RDP einloggt.
D.h., dies wäre nur eine Lösung zur Nutzung eines sonst tatsächlich ungenutzten PC's.

Gruß
FranzKonrad
FranzKonrad
 
Beiträge: 474
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2008, 12:56
Wohnort: 91463 Dietersheim

Re: TM an einem PC 2x aufmachen?

Beitragvon turbotm » Freitag 22. Juni 2018, 15:50

Außerdem braucht es doch Win Prof. dafür, oder?
Zusätzlich hatte ich das Problem, zwei RDP Fenster auf einem Monitor so darzustellen, dass man in keinem Skrollen muss. (Terminalserver)
turbotm
 
Beiträge: 222
Registriert: Montag 27. August 2012, 16:37

Re: TM an einem PC 2x aufmachen?

Beitragvon Doha67 » Samstag 23. Juni 2018, 13:05

[quote="turbotm"]Hallo.
Ich habe das Problem auch am Tresen. Die Helferin arbeitet gerade eine Heilmittelverordnung ab und ein anderer Patient möchte zwischendurch einen Termn abmachen.
Also kann sie jetzt nicht aus dem Pat. mit der Heilmittelverordnung raus oder fängt danach von vorne an.

Hallo
Ihre Helferin kann die trotz Heilmittelverordnung einen Termin für einen anderen Patienten vergeben, in dem sie auf F12 drückt, hiermit kann sie dann einen weiteren Patienten bearbeiten, zum Beispiel einen Termin vergeben, wenn sie dies getan hat, geht sie mit ESC zurück bis auf ihre angefangene Heilmittelverordnung.

Mit freundlichen Grüßen
Doha67
Is not your ernst 8)
Doha67
 
Beiträge: 3
Registriert: Freitag 22. Juni 2018, 15:48
Wohnort: Hessen

Re: TM an einem PC 2x aufmachen?

Beitragvon Doha67 » Samstag 23. Juni 2018, 13:11

[quote="turbotm"]Hallo.
Ich habe das Problem auch am Tresen. Die Helferin arbeitet gerade eine Heilmittelverordnung ab und ein anderer Patient möchte zwischendurch einen Termn abmachen.
Also kann sie jetzt nicht aus dem Pat. mit der Heilmittelverordnung raus oder fängt danach von vorne an.

Hallo
Ihre Helferin kann die trotz Heilmittelverordnung einen Termin für einen anderen Patienten vergeben, in dem sie auf F12 drückt, hiermit kann sie dann einen weiteren Patienten bearbeiten, zum Beispiel einen Termin vergeben, wenn sie dies getan hat, geht sie mit ESC zurück bis auf ihre angefangene Heilmittelverordnung.

Mit freundlichen Grüßen
Doha67
Is not your ernst 8)
Doha67
 
Beiträge: 3
Registriert: Freitag 22. Juni 2018, 15:48
Wohnort: Hessen


Zurück zu TURBOMED

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GmbH
    Postadresse: Markt 16, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@med-support.de

    Geschäftsführer: Frank Richter, Ingo Günther
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896