Möglichkeit aus dem PraxisArchiv heraus

Sie kommen nicht weiter mit der Software TURBOMED? Sie haben Fragen, Anregungen oder Tipps und Tricks? Dann können Sie hier in den Erfahrungsaustausch treten.

Moderator: Forum Moderatoren

Möglichkeit aus dem PraxisArchiv heraus

Beitragvon Timebomb » Donnerstag 14. Juni 2018, 13:39

Hallo,
ich habe eine auf den ersten Blick sicher seltsame Frage.
Ich war gestern in einer Praxis die das "PraxisArchiv" nutzt. Das funktioniert auch soweit (ein nicht funktionierendes Brennmodul ignoriere ich mal), ist aber eigentlich aus mehreren Blickwinkeln ungünstig.

1. Die Dokumente sind nicht einzeln, sondern in großen Archivdateien zusammengefasst. Eine Sicherung in eine (geschützte) Wolke ist so nicht möglich, da der Upload viel zu lange dauern würde.
2. Die Dokumente lassen sich aufgrund der Archivdatei nicht mehr anders öffnen. Ist an dem Produkt PraxisArchiv irgendetwas krum - egal ob selbstverschuldet oder durch updates an TM / Windows dann steht man blöd da.
...

Wenn ich einfach in der Karteikarte arbeite habe ich diese Nachteile nicht. Ich kann Dokumentengenau auf einen externen Datenträger sichern, auch der Transport übers Internet ist problemfrei.

Darum stellt sich mir die Frage - kann ich die Dokumente aus dem Praxisarchiv irgendwie zurück in die "normale" Karteikarte bekommen - also Speicherort \Dokumente\xxx und das Praxisarchiv dann wieder rauswerfen?

Danke!
Matze
Timebomb
 
Beiträge: 17
Registriert: Montag 2. März 2009, 17:18

Re: Möglichkeit aus dem PraxisArchiv heraus

Beitragvon HansW » Donnerstag 14. Juni 2018, 17:17

… das geht bestimmt nur gegen "Einwurf kleiner Münzen" :)
HansW
 
Beiträge: 107
Registriert: Montag 7. Februar 2011, 12:47

Re: Möglichkeit aus dem PraxisArchiv heraus

Beitragvon baerdoc » Donnerstag 14. Juni 2018, 19:22

Sie können jedes Dokument aus dem Praxisarchiv exportieren/speichern, drucken oder faxen (sofern die Funktion freigeschaltet ist).
Damit geht auch das "Zurückkopieren" in die TM-Patientenkartei. Jedoch müssen Sie das für jedes einzelne Dokument durchführen-bei einem großen Praxisarchiv wohl schwer möglich :roll:
baerdoc
 
Beiträge: 76
Registriert: Montag 19. August 2013, 09:34

Re: Möglichkeit aus dem PraxisArchiv heraus

Beitragvon Timebomb » Donnerstag 14. Juni 2018, 19:41

Einzeln ist in der tat keine Option. Ohne auf die einzelnen Daten zu schauen - ich habe aktuell 20GB im Datenordner. Das ist zwar im Vergleich zu anderen Praxen die ich betreue nicht sonderlich viel, aber für einzelne Kopien definitiv außerhalb des Machbaren.
Sehr unangenehm... Kann man da vielleicht irgendwas scripten, ich finde wenig Information über das Praxisarchiv und nichts über Kommandozeilenparameter etc.
Timebomb
 
Beiträge: 17
Registriert: Montag 2. März 2009, 17:18

Re: Möglichkeit aus dem PraxisArchiv heraus

Beitragvon baerdoc » Montag 25. Juni 2018, 21:04

Es scheint doch möglich zu sein, die Dokumente in Turbomed wiederherzustellen. Folgendes steht in der Gebrauchsanleitung:

Wiederherstellen der Dokumente in CGM TURBOMED
Zum Wiederherstellen stehen Ihnen 4 Wartungsläufe zur Verfügung, die Dokumente aus dem Praxisarchiv vollständig in CGM TURBOMED wiederherstellen. Die wiederhergestellten Dokumente werden auf ihrem Ursprungspfad abgelegt und beim Aufruf wie gewohnt dargestellt, ohne dass das PRAXISARCHIV geöffnet wird.

Wiederherstellung aller Dokumente
Dieser Wartungslauf stellt ohne weitere Nachfrage alle Dokumente aller Archive und aller Ärzte in CGM TURBOMED wieder her.

Wiederherstellung aller Dokumente von Archiven
Mit diesem Wartungslauf können die Dokumente eines oder mehrerer Archive in CGM TURBOMED wiederhergestellt werden.

Wiederherstellung aller Dokumente von Ärzten
Die Dokumente von einem oder mehreren Ärzten können mit diesem Wartungslauf in CGM TURBOMED wiederhergestellt werden.

Korrektur der Archivzuordnung der Dokumente von Ärzten
Mit diesem Wartungslauf können Sie Dokumente, die irrtümlicherweise in einem falschen Archiv abgelegt wurden, dem korrekten Archiv zuweisen, ohne dass alle Dokumente zunächst in CGM TURBOMED wiederhergestellt werden müssen (siehe folgendes Beispiel).
baerdoc
 
Beiträge: 76
Registriert: Montag 19. August 2013, 09:34

Re: Möglichkeit aus dem PraxisArchiv heraus

Beitragvon Timebomb » Montag 25. Juni 2018, 21:14

Hallo baerdoc!

Ein Lichtblick :)

Ich kann diese Anleitung leider nirgends finden, haben Sie einen Link zu dem Dokument? Würde mir ein sichereres Gefühl geben...

Vielen Dank!
Matze
Timebomb
 
Beiträge: 17
Registriert: Montag 2. März 2009, 17:18

Re: Möglichkeit aus dem PraxisArchiv heraus

Beitragvon baerdoc » Montag 25. Juni 2018, 22:42

Die Anleitung findet sich direkt in der Turbomed-Gebrauchsanweisung im Programm (Progammversion 18.2.2. - wahrscheinlich auch schon frühere Versionen).
Die Wartungsläufe habe ich im Hauptmenü unter Sonstiges... gesehen. (Sitze gerade nicht am Turbomed-Rechner, sonst könnte ich nachsehen) :D
baerdoc
 
Beiträge: 76
Registriert: Montag 19. August 2013, 09:34


Zurück zu TURBOMED

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GmbH
    Postadresse: Markt 16, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@med-support.de

    Geschäftsführer: Frank Richter, Ingo Günther
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896