Telematik-Infrastrukur: deutliche Enspannung des Drucks

Sie kommen nicht weiter mit der Software TURBOMED? Sie haben Fragen, Anregungen oder Tipps und Tricks? Dann können Sie hier in den Erfahrungsaustausch treten.

Moderator: Forum Moderatoren

Telematik-Infrastrukur: deutliche Enspannung des Drucks

Beitragvon DrHJvdB » Freitag 1. Juni 2018, 10:00

Wie man lesen kann, hat sich glücklicherweise eine doch deutliche Enspannung des Drucks auf uns Ärzte ergeben: KBV und Kassen haben sich auf eine neues Finanzierungsmodell geeinigt. Die angedrohte deutliche Senkung der Zuschüsse ab Q3 ist vom Tisch. Einzelheiten sind hier zu lesen: http://www.kbv.de/html/1150_35258.php
oder auch hier: https://www.aerztezeitung.de/praxis_wirtschaft/e-health/gesundheitskarte/article/965047/telematikinfrastruktur-neue-foerderung-konnektoren-vereinbart.html
Die einschlägige Presse berichtet über das Thema. Immerhin wird somit der Druck von der Ärzteschaft genommen, jetzt möglichst schnell eine TI-Installation vornehmen zu müssen. Man kann das Thema jetzt entspannter angehen.
Benutzeravatar
DrHJvdB
 
Beiträge: 1042
Registriert: Mittwoch 4. Januar 2012, 11:34
Wohnort: 24114 Kiel

Re: Telematik-Infrastrukur: deutliche Enspannung des Drucks

Beitragvon RAMöller » Freitag 1. Juni 2018, 12:14

Der CGM-Kurs ist gestiegen nach der Bekanntgabe....
RAMöller
 
Beiträge: 801
Registriert: Montag 4. Januar 2010, 20:42

Re: Telematik-Infrastrukur: deutliche Enspannung des Drucks

Beitragvon DrHJvdB » Freitag 1. Juni 2018, 14:30

wobei man ja davon ausgehen kann, dass weitere Konnektoren ins Spiel kommen und dafür eben deutlich mehr Zeit zur Verfügung steht......der Druck ist jetzt weniger geworden
Benutzeravatar
DrHJvdB
 
Beiträge: 1042
Registriert: Mittwoch 4. Januar 2012, 11:34
Wohnort: 24114 Kiel

Re: Telematik-Infrastrukur: deutliche Enspannung des Drucks

Beitragvon RAMöller » Freitag 1. Juni 2018, 14:57

Er steigt immer noch weiter an :-)
RAMöller
 
Beiträge: 801
Registriert: Montag 4. Januar 2010, 20:42

Re: Telematik-Infrastrukur: deutliche Enspannung des Drucks

Beitragvon Johnny » Samstag 2. Juni 2018, 08:11

RAMöller schrieb:

Der CGM-Kurs ist gestiegen nach der Bekanntgabe....

....die Werbemaßnahme sowohl in den Zeitungen als auch telefonisch auch; sehr penetrant :mrgreen:

Gruß aus Kiel

Johnny
Johnny
 
Beiträge: 504
Registriert: Freitag 2. Februar 2007, 00:47
Wohnort: Kiel

Re: Telematik-Infrastrukur: deutliche Enspannung des Drucks

Beitragvon rfbdoc » Samstag 2. Juni 2018, 11:55

Jetzt auch die ersten "Heimwerker" Komponenten
https://www.medical-tribune.de/praxis-u ... -yourself/

von CGM .... ?

Ich für meinen Teil werde weiter beobachtend abwarten.
Grüße
R.F.B.
rfbdoc
PowerUser
 
Beiträge: 1575
Registriert: Sonntag 30. April 2006, 18:31

Re: Telematik-Infrastrukur: deutliche Enspannung des Drucks

Beitragvon baerdoc » Samstag 2. Juni 2018, 12:56

rfbdoc hat geschrieben:Jetzt auch die ersten "Heimwerker" Komponenten
https://www.medical-tribune.de/praxis-u ... -yourself/

von CGM .... ?

Ich für meinen Teil werde weiter beobachtend abwarten.


Klingt interessant. Ich kann aber den Onlineshop mit diesem Angebot nicht finden. Kennt jemand die Internet-Adresse?
baerdoc
 
Beiträge: 76
Registriert: Montag 19. August 2013, 09:34

Re: Telematik-Infrastrukur: deutliche Enspannung des Drucks

Beitragvon Johnny » Sonntag 3. Juni 2018, 00:58

von baerdoc » Sa 2. Jun 2018, 13:56

rfbdoc hat geschrieben:
Jetzt auch die ersten "Heimwerker" Komponenten
https://www.medical-tribune.de/praxis-u ... -yourself/

von CGM .... ?

Ich für meinen Teil werde weiter beobachtend abwarten.



Klingt interessant. Ich kann aber den Onlineshop mit diesem Angebot nicht finden. Kennt jemand die Internet-Adresse?



Ja ,
Hier http://www.kococonnector.com/produkte/bestellung.html :-)

aber alle Wege führen dann nach hier https://www.cgm.com/de/telematikinfrastruktur_de/telematikinfrastruktur_bestellung/bestellung.de.jsp :mrgreen:

Gruß aus KIel

Johnny
Johnny
 
Beiträge: 504
Registriert: Freitag 2. Februar 2007, 00:47
Wohnort: Kiel

Re: Telematik-Infrastrukur: deutliche Enspannung des Drucks

Beitragvon Frankolas » Montag 4. Juni 2018, 07:42



Bei den Links musste ich auch grinsen, die Mitarbeiter von CGM haben es verstanden. :lol:
Frankolas
 
Beiträge: 175
Registriert: Sonntag 18. Januar 2009, 11:07
Wohnort: Stralsund


Zurück zu TURBOMED

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GmbH
    Postadresse: Markt 16, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@med-support.de

    Geschäftsführer: Frank Richter, Ingo Günther
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896