Blankoformular Drucker

Sie kommen nicht weiter mit der Software TURBOMED? Sie haben Fragen, Anregungen oder Tipps und Tricks? Dann können Sie hier in den Erfahrungsaustausch treten.

Moderator: Forum Moderatoren

Blankoformular Drucker

Beitragvon hamipe » Dienstag 24. April 2018, 08:18

Guten Morgen an die User und Userinnen von Turbo med,
nachdem ich sehr lange sehr zufrieden mit zwei Brother HL5350DN mit je 2 Zusatzschächten war, wird der Kassenformular Drucker langsam immer schlechter. Ich will ihn durch ein neues Exemplar ersetzen und habe an den Brother HL-L5100DNTT gedacht. Kann ich den genauso problemlos einrichten wie den HL 5350? In der Druckerliste ist der HL 5100 nicht aufgeführt.
hamipe
 
Beiträge: 4
Registriert: Samstag 3. Oktober 2009, 17:16

Re: Blankoformular Drucker

Beitragvon Max » Dienstag 24. April 2018, 08:48

hamipe hat geschrieben:Guten Morgen an die User und Userinnen von Turbo med,
nachdem ich sehr lange sehr zufrieden mit zwei Brother HL5350DN mit je 2 Zusatzschächten war, wird der Kassenformular Drucker langsam immer schlechter. Ich will ihn durch ein neues Exemplar ersetzen und habe an den Brother HL-L5100DNTT gedacht. Kann ich den genauso problemlos einrichten wie den HL 5350? In der Druckerliste ist der HL 5100 nicht aufgeführt.


Guten Morgen.

Das funktioniert, sogar erfreulich unkompliziert. Einfach das neue Gerät mit genau der gleichen IP-Adresse einrichten, dann sollte es schon funktionieren. Falls das Gerät per USB verbunden ist, einfach anstöpseln und in den Eigenschaften des installierten Druckers den Anschluss auf den neu hinzugefügten USB00x umstellen.

Nachteil bei der Lösung ist, dass die Druckerbezeichnung möglicherweise nicht zu dem neuen Modell passt.

Viel Erfolg!
Max
 
Beiträge: 113
Registriert: Donnerstag 19. Februar 2009, 08:28

Re: Blankoformular Drucker

Beitragvon HansW » Dienstag 24. April 2018, 08:49

Das geht problemlos. Es muss nicht einmal ein neuer Treiber installiert werden.
Mit freundlichen Grüßen
HansW
HansW
 
Beiträge: 106
Registriert: Montag 7. Februar 2011, 12:47

Re: Blankoformular Drucker

Beitragvon Lazarus » Dienstag 24. April 2018, 11:57

Wir haben den Drucker HL-L5100DNTT ebenfalls im Einsatz, der Wechsel vom alten zum neuen Drucker war nicht sehr schwierig, das Gerät läuft einwandfrei.
Als Nachteil bei diesem Drucker sahen wir die hohen Kosten für die Tonerpatrone an, die online im Original zwischen 80-100€ angeboten wird. (1 Cent pro Seite)
Es gibt zwar kompatible Patronen, aber wir bekamen keine, die passte oder eine brauchbare Qualität aufwies. Nach 4x Umtauschen waren wir es leid, und haben auf eigenes Reset und Refill umgestellt.
Der Reset ist sehr einfach, wenn man mit einem Schraubendreher umgehen kann:
https://www.youtube.com/watch?v=d4lAJl8U5H0
Ein Refill lohnt sich bei der geringen Deckung erst, wenn die Patrone wirklich leer ist.
Eine Patrone kann man so auf 3-4x strecken, also 20€ +evtl Tonernachfüllen 5€ /8000 seiten (Also ab 0,3125 Cent pro seite). Irgendwann gibt die Original-Patrone den Geist auf, ewig geht das nicht, aber 4x8.000 seiten sind doch schon mal was. Für Garantiefälle lohnt es sich im Übrigen, eine funtioniernde Originalpatrone im Haus zu haben, das wird im Garantiefall ganz genau geprüft (Seriennummer wird abgefragt)
Benutzeravatar
Lazarus
 
Beiträge: 710
Registriert: Freitag 22. Dezember 2006, 17:04

Re: Blankoformular Drucker

Beitragvon hamipe » Montag 11. Juni 2018, 07:33

Moin moin, habe den Brother HL-L5100DNTT dank Ihrer Hilfe über Drucker neu hinzufügen manuell 4 mal installiert, ging besser als meine vorherigen Versuche die Installationdisk 4 mal zu installieren, aber Turbo med lehnt die Zusammenarbeit mit diesem Drucker ab. Was kann man dagegen tun?
hamipe
 
Beiträge: 4
Registriert: Samstag 3. Oktober 2009, 17:16

Re: Blankoformular Drucker

Beitragvon Lazarus » Montag 11. Juni 2018, 07:58

Unter Sonstiges-Formularzusatzeinstellungen- Blancoformularbedruckung muss man keinen Drucker bei " empfohlenen Drucker" eintragen sondern nur in der rechten Spalte den entsprechend benannten Druckerschacht eintragen.
Benutzeravatar
Lazarus
 
Beiträge: 710
Registriert: Freitag 22. Dezember 2006, 17:04

Re: Blankoformular Drucker

Beitragvon hamipe » Montag 11. Juni 2018, 08:13

Wunderbar, jetzt klappt es. :-) :-) :-)
hamipe
 
Beiträge: 4
Registriert: Samstag 3. Oktober 2009, 17:16


Zurück zu TURBOMED

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GmbH
    Postadresse: Markt 16, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@med-support.de

    Geschäftsführer: Frank Richter, Ingo Günther
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896