Probleme bei der Installation von Update 18.2.1

Sie kommen nicht weiter mit der Software TURBOMED? Sie haben Fragen, Anregungen oder Tipps und Tricks? Dann können Sie hier in den Erfahrungsaustausch treten.

Moderator: Forum Moderatoren

Probleme bei der Installation von Update 18.2.1

Beitragvon EDVNutzer » Montag 23. April 2018, 01:03

Die für dieses Update beötigte Installation von z.B.
-Microsoft Visual C++ 2008 SP1 Redistribuatable Package (x86)
-Microsoft Visual C++ 2010 SP1 Redistribuatable Package (x64)
-Microsoft Visual C++ 2010 SP1 Redistribuatable Package (x86)
-Microsoft Visual C++ 2012 Redistribuatable Package (x86)


verursacht womöglich eine Änderung der Einstufung des Updates beim Windows Defender.


Problembeschreibung:
Installation des Updates schreitet mit erhöhter Wartezeit (mit aktivierten Defender) voran bleibt jedoch bei:

"Bitte warten Sie, während der InstallShield Wizard CGM TUROBMED installiert.
Dies kann einige Minuten dauern.

Status:
Neue Dateien werden kopiert"

stehen.

Nach langer Wartezeit meldet Turbomed : "Installer antwortet nicht mehr." Auswahlmöglichkeit: Wiederholen und Abbrechen.



Abbuch des Updates kann zu folgendem Error führen:
1. Turbomed kann nicht mehr gestartet werden. (Da Update unvollständig installiert wurde)

FEHLERMELDUNG beim Start:
"Die Ausführung des Codes kann nicht fortgesetzt werden, da FO110Fkn90.dll nicht gefunden wurde. Durch eine Neuinstallation des Programms kann das Problem möglicherweise behoben werden."

2. Update kann nicht mehr erneut durchgeführt werden da (Vermutung): Windows die erneute Installation nun als Riskio einstuft

FEHLERMELDUNG:
Turbomed - InstallShield Wizard
"SetupTool.DLL konnte nicht gelanden werden!"


Diese Meldung kommt nur bei dem Versuch die aktuelle Version vom Turbomed 18.2.1 zu installieren.

Bei einer älteren Version (z.B. 18.1.1) kommt diese Meldung nicht und man kann Turbomed dadurch wieder auf eine funktionstüchtige Version von 18.1.1 zurücksetzten.
Mögliche Meldung beim Versuch 18.1.1 zu installieren:

"Eine Installation von Turbomed ist im Augenblick unterbrochen. Sie müssen die von dieser Installation vorgenommenen Änderungen rückgängig machen, bevor Sie fortfahren können. Möchten sie diese Änderungen rückgängig machen?"
Auswahlmöglichkeit Ja und Nein


FEHLERMELDUNG/BESCHREIBUNG:
"Ja" auswählen führt zu keiner Handlung. Die gleiche Meldung wird nur erneut angezeigt.

Mögliche Ursache:
Windows Defender/Windows Antivirus blockiert die Handlung.
Mögliche Lösung:
Computer vom Netzwerk/Internet trennen und bei Windows Defender so viele Einstellungen deaktivieren (z.B. Echtzeitschutz / Apps und Dateienüberprüfen) bis die Meldung nicht mehr erscheint bzw. "Ja" akzeptiert wird und 18.1.1 das fehlerhaft ausgeführte 18.2.1 Update rückgängig machen kann.


Danach kann das 18.2.1 Update mit den selben Windows Defender Einstellungen erfolgreich ausgeführt werden.

Hinweis: Hat funktioniert mit -Setup Datei "als Administrator ausführen"

Zu berücksichtigen:
Windows Defender wieder auf den Norm-Zustand zurückzusetzen.
und
zur Sicherheit:
Netzwerk nach erfolgreichem Update auf Funktionalität testen.
EDVNutzer
 
Beiträge: 1
Registriert: Montag 23. April 2018, 00:49

Re: Probleme bei der Installation von Update 18.2.1

Beitragvon woma » Dienstag 24. April 2018, 12:41

Bei mir hing auch der Kopiervorgang (TM 18.2.1.3640), ließ sich nur durch Warmstart beenden.

lt. Hotline existiert ein Problem mit langen Dateien der DSGVO die DVD Laufwerke in unnötigen Leseprozeduren scheitern lassen. Daher soll das Kopieren der DVD auf die HDD helfen.


Da ich während des vielminütigen Warteprozesses in der Hotline über den obigen Hinweis gestolpert bin habe ich an diversen Schaltern rumgespielt:
Server mit Windwos 8.1Pro
setup als Admin
Zonealarm war schon aus und somit die Windows FW + Defender automatisch an
Windows FW aus , nix passiert
Also ZA wieder an und ZA Antivirus pausier bzw. Spielemodus.
Zusätzlich CMD als Admin: sc start WinDefend Disable -> keine Ausführungsantwort

Zwischendurch meldete sich das Kopierfenster, ob ich abbrechen will -> Wiederholung
Und als die Hotlinedame endlich dran war ruckelte der der Balken und läuft jetzt aktuell den ganzen Kopier / Installations-Prozeß durch.

Mal sehen ob es komplett durchläuft. Aber obiges hat mich mindestens 90 Minuten Zeitverzug gekostet und ich habe noch 7 MAschinen inkl. Sprechstunde ab 14 Uhr vor mir :-)

MfG Marcus
woma
 
Beiträge: 4
Registriert: Sonntag 6. Oktober 2013, 00:23

Re: Probleme bei der Installation von Update 18.2.1

Beitragvon Nobbie » Mittwoch 25. April 2018, 14:58

Wir kopieren immer auf HD, hatten jetzt (mit Defender) an keinen Platz probleme. Diesen ewig langen Updatenamen verkürze ich immer.
Nobbie
 
Beiträge: 635
Registriert: Samstag 27. Juli 2013, 10:42

Re: Probleme bei der Installation von Update 18.2.1

Beitragvon TurboAlbis » Samstag 28. April 2018, 12:14

Die Ansätze von EDVNutzer sind absolut richtig und das TM-Update tatsächlich fehlerhaft: ich hatte trotz des TM-Hinweises zur vorherigen Kopie auf die Festplatte die gleichen Fehler und habe sie durch die Hinweise von EDVNutzer (einfach noch einmal die alte Version 18.1.1 bis zu der Frage "Installation rückgängig machen?" installieren, dann bricht die Installation ab und danach einfach die V18.2.1 installieren) beheben können - besten Dank dafür!

Nur der Vermutung nach der Ursache kann ich nicht zustimmen: wir lassen TM in einer Domänenumgebung laufen und dort gibt es keinen Defender (und wenn, dann gehört das Mistvieh grundsätzlich ausgeschaltet!).
TurboAlbis
 
Beiträge: 1
Registriert: Montag 17. Dezember 2012, 19:34


Zurück zu TURBOMED

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GmbH
    Postadresse: Markt 16, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@med-support.de

    Geschäftsführer: Frank Richter, Ingo Günther
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896