Wirkstoffverordnung mit ifap?

Sie kommen nicht weiter mit der Software TURBOMED? Sie haben Fragen, Anregungen oder Tipps und Tricks? Dann können Sie hier in den Erfahrungsaustausch treten.

Moderator: Forum Moderatoren

Wirkstoffverordnung mit ifap?

Beitragvon XRAY » Samstag 31. März 2018, 00:22

Wenn ich bereits dabei bin mich aufzuregen: Kann mir vielleicht jemand erklären, wie das mit der Wirkstoffverordnung aus ifap heraus funktionieren dürfte?
In der März-Ausgabe der KVN-Kurznotiz steht: "Verordnungen von Arzneimitteln über Wirkstoffbezeichnungen sind weiterhin möglich":

http://www.kvn.de/Medien/Publikationen/binarywriterservlet?imgUid=a5a22ff0-86f7-1615-dc5e-fd70b8ff6bcb&uBasVariant=11111111-1111-1111-1111-111111111111

Und ich bezweifle, dass damit - und speziell im Sinne des E-Health-Gesetzes - gemeint sein dürfte, die Medikamentenliste fehleranfällig eigenhändig editieren zu müssen.
Technisch kann das ja nicht wirklich eine Herausforderung sein, anstelle der Herstellerbezeichnung den Wirkstoff aufs Rezept zu übertragen. Aber vielleicht übersehe ich ja etwas?

Grüße, xray
XRAY
 
Beiträge: 169
Registriert: Donnerstag 4. Oktober 2012, 12:32

Re: Wirkstoffverordnung mit ifap?

Beitragvon Heilberger » Samstag 31. März 2018, 10:20

Hallo Xray!
wir verordnen aus Prinzip nur noch Wirkstoffe!! Wir machen es, wie Sie es darlegen: Präparat aus IFAP übernehmen und Name in der eigenen Liste MEd. auf den Wirkstoff ändern! Es fragt sich nur, was dann mit der PZN passieren soll. Eigentlich darf diese nicht erscheinen, da sie ja EINEM speziellen Präparat zugeordnet ist. Wir werden auch sicher nicht monatlich aktualisieren. Gruß Hei.
Heilberger
 
Beiträge: 131
Registriert: Montag 6. Februar 2012, 21:54

Re: Wirkstoffverordnung mit ifap?

Beitragvon msey » Montag 11. Juni 2018, 18:01

O3-650
Darf auf eine Wirkstoffverordnung eine PZN gedruckt werden?
Nein, Wirkstoffverordnungen sind vom PZN-Aufdruck nicht betroffen, da ein Wirkstoff keine PZN trägt. Eine PZN ist stets einem konkreten Produkt zugeordnet (und beschreibt dieses da- mit eindeutig) wie z.B. ein Fertigarzneimittel (insbesondere inkl. Herstellerangabe) und wider- spricht damit der Intention einer Wirkstoffverordnung. Auch wenn eine Wirkstoffverordnung durch „Übersetzung“ eines Fertigarzneimittels stattfindet, darf die Wirkstoffverordnung auf dem Rezept keine PZN enthalten.

Quelle: ftp://ftp.kbv.de/ita-update/Verordnunge ... WG_FAQ.pdf

Hilft bloß nicht, da in eigenen Listen editierte Medikament > Wirkstoff die Ursprungs-PZN mitschleppt und ausdruckt.
Auf der einen Seite Aut Idem / Not Aut idem / Rabbatt etc. und dann dieses.
msey
 
Beiträge: 229
Registriert: Sonntag 30. Dezember 2007, 19:31

Re: Wirkstoffverordnung mit ifap?

Beitragvon mschiller » Montag 11. Juni 2018, 18:07

Ja mei, wir löschen bei den editierten Medikamenten einfach die PZN raus.
Benutzeravatar
mschiller
 
Beiträge: 983
Registriert: Montag 10. Mai 2004, 08:32
Wohnort: 90489 Nürnberg

Re: Wirkstoffverordnung mit ifap?

Beitragvon msey » Montag 11. Juni 2018, 18:51

Dann ist aber zumindest bei mir unter 18.2.2 keine Verordnung aus dem Verordnungscenter mehr möglich....
msey
 
Beiträge: 229
Registriert: Sonntag 30. Dezember 2007, 19:31

Re: Wirkstoffverordnung mit ifap?

Beitragvon mschiller » Montag 11. Juni 2018, 19:05

Meinen sie, die Verordnung direkt aus dem ifap?
Benutzeravatar
mschiller
 
Beiträge: 983
Registriert: Montag 10. Mai 2004, 08:32
Wohnort: 90489 Nürnberg

Re: Wirkstoffverordnung mit ifap?

Beitragvon msey » Montag 11. Juni 2018, 19:21

Nein! Wenn ich ein editiertes Medikament in das TM-Verordnungscenter übernommen habe und von dort verordne, gehr es nur mit hinterlegter PZN. Den Namen kann ich frei editieren ( in den Wirkstoff). PZN lösschen führt zur Unmöglichkeit des Rezeptierens aus dem TM-Verordnungscenter.
msey
 
Beiträge: 229
Registriert: Sonntag 30. Dezember 2007, 19:31

Re: Wirkstoffverordnung mit ifap?

Beitragvon mschiller » Montag 11. Juni 2018, 19:42

Ich bin jetzt daheim, aber irgendwo kann man einstellen auch Medikamente ohne PZN zu verordnen. Bei uns geht das mit der Verordnung.
Benutzeravatar
mschiller
 
Beiträge: 983
Registriert: Montag 10. Mai 2004, 08:32
Wohnort: 90489 Nürnberg

Re: Wirkstoffverordnung mit ifap?

Beitragvon msey » Dienstag 12. Juni 2018, 04:55

Habe auch in Strg-E in den diversen Punkten alles probiert, auf dem Kassen -Rp bekomme ich ich es nicht weg .
msey
 
Beiträge: 229
Registriert: Sonntag 30. Dezember 2007, 19:31

Re: Wirkstoffverordnung mit ifap?

Beitragvon mschiller » Mittwoch 13. Juni 2018, 10:18

Im Rahmen dieser Fragestellung habe ich bemerkt dass die Sortierungsfunktion in der "Eigene Listen ----Medikamente" seit der Version 18.2.2 (3686) nicht mehr sauber funktioniert.
Wir haben, nachdem wir Medikamente neu aus ifap übernommen haben einmal am Tag diese Liste nach PZN sortiert und konnten dort sehen welche Medikamente noch eine PZN haben. Hab mich schon gewundert, dass dort in letzter Zeit keine mehr aufgetaucht sind. Das Problem ist: Wenn man auf die Spalte PZN klickt um danach zu sortieren, dann wird es nun nach Star-Code sortiert. Abhilfe schafft es nach der Packungsgröße (N1 bis N3 zu sortieren) dann sortiert TurboMed nach der PZN.

Wer Lust hat kann es ja Turbomed mal sagen, ich bin es leid an die Hotline zu schreiben, warte schon auf 2 Antworten, eine schon seit Wochen wegen der TI, die andere ehrlicherweise erst seit gestern. Aber Hoffnung auf Antwort hab ich nicht wirklich.
Benutzeravatar
mschiller
 
Beiträge: 983
Registriert: Montag 10. Mai 2004, 08:32
Wohnort: 90489 Nürnberg


Zurück zu TURBOMED

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 24 Gäste

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GmbH
    Postadresse: Markt 16, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@med-support.de

    Geschäftsführer: Frank Richter, Ingo Günther
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896