Buchstabenabstände falsch unter Arial + TM

Sie kommen nicht weiter mit der Software TURBOMED? Sie haben Fragen, Anregungen oder Tipps und Tricks? Dann können Sie hier in den Erfahrungsaustausch treten.

Moderator: Forum Moderatoren

Buchstabenabstände falsch unter Arial + TM

Beitragvon XRAY » Samstag 17. Februar 2018, 22:25

Liebe Kollegen,

unabhängig von der TM-Version sehen die Buchstabenabstände beim Drucken der Privatrechnungen bzw. Privatrezepte im Arial-Font merkwürdig, mal zusammengedrängt dann wiederum zu weit auseinander stehend aus.

Beim Drucken aus Word heraus stellt sich Arial dagegen auf dem Brother HL-5350 völlig unauffällig dar. Wir haben daher bei den Privatrezepten versuchsweise Arial zu Tahoma umgestellt, woraus ein sauberes Schriftbild resultiert.

Allerdings kann man bei Privatrechnungen global nur zwischen Arial und Times New Roman wählen, letzteres möchten wir eher nicht. Tritt auch bei Ihnen ein unsauberes Arial-Schriftbild auf? Kann man das ggf. beseitigen?

Vielen Dank für Antworten, xray
XRAY
 
Beiträge: 170
Registriert: Donnerstag 4. Oktober 2012, 12:32

Re: Buchstabenabstände falsch unter Arial + TM

Beitragvon Pastorius » Freitag 4. Mai 2018, 20:00

Ja, es trat schon bei der Version 18.1.1 auf, allerdings nicht auf einem Testserver unter Windows XP. In der aktuellen Version ist der Fehler immer noch vorhanden. Die Hotline meinte, sie sei nur für die Anwendung zuständig. Dort anzurufen, ist Zeitverschwendung. Meine e-mails an den Support wurden bisher nicht beantwortet. Das Problem ist auch nicht vom Arial Font abhängig. Ich habe spaßeshalber mal die Privatabrechnungsvolage editiert und bei sämtlichen Datenfeldern die Schriftart auf Segoe oder Tahoma geändert. Das führt lediglich dazu, daß andere Zeilen im Rechnungskopf unsauber gedruckt werden. Was mich am meißten wundert, ist die Leidensfähigkeit der Anwender. Es scheint wohl überhaupt Niemanden weiter zu stören. Wer sich TI auf's Auge drücken läßt und womöglich noch 30h wöchentliche Mindestsprechzeit, geht wahrscheinlich über schlampige Ausdrucke total locker hinweg.
Pastorius
 
Beiträge: 3
Registriert: Montag 23. April 2018, 14:30

Re: Buchstabenabstände falsch unter Arial + TM

Beitragvon Lazarus » Freitag 4. Mai 2018, 22:41

Ich vermute, die Vorlage funktioniert nur mit nichtproportionalen Schriftarten - Courier new - wie damals bei den Schreibmaschinen.
Da das Schriftbild mit Arial noch so eben auszuhalten ist - und die Rechnungen zügig beglichen werden - hatte ich wenig Zeit und Anlass, das mit TM zu erörtern.
Andere Mängel sind wesentlich härter, da hilft oft nur noch Humor.
Allein die neue Maske, die bei einer Adressänderung erscheint, ist wirklich zum Totlachen: meine Helferinnen konnten es nicht glauben, dass nach einer bestätigten Adressänderung (Telematik) die Rezepte weiterhin falsch gedruckt werden, wenn man nicht unten so ein klitzekleines zusätzliches Feld mit angeklickt hat (Warum muss man eine Bestätigung 2x bestätigen?)
Wir lachen in letzter Zeit enorm viel....
Gruselig wird mir bei dem Gedanken an Abhilfe.....das wird kosten. Ich kann mir nicht vorstellen, dass proportionale Buchstabenabstände billig zu haben sind, eine grundsätzlich Neuentwicklung wird wohl nötig werden.
So wie es momentan aussieht, ist immerhin die Hälfte der Buchstaben proportional, die andere Hälfte eher antiproportional.
Vie lle ich t so llt e m an d as n icht a ls B u g, son der n als Fea tur e an se hen
Benutzeravatar
Lazarus
 
Beiträge: 721
Registriert: Freitag 22. Dezember 2006, 17:04


Zurück zu TURBOMED

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: atelie und 36 Gäste

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GmbH
    Postadresse: Markt 16, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@med-support.de

    Geschäftsführer: Frank Richter, Ingo Günther
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896