Epson Drucker funktionieren nach Windows Update nicht mehr

Sie kommen nicht weiter mit der Software TURBOMED? Sie haben Fragen, Anregungen oder Tipps und Tricks? Dann können Sie hier in den Erfahrungsaustausch treten.

Moderator: Forum Moderatoren

Epson Drucker funktionieren nach Windows Update nicht mehr

Beitragvon Thomas » Donnerstag 16. November 2017, 12:17

Ich habe heute bei einem Kunden das Problem, dass der Epson LQ-630 Nadeldrucker plötzlich nicht mehr geht. Nach einem Hinweis aus dem T2med-Forum war daran offenbar ein aktuelles Windows-Update schuld. Dort wurde auf das Aktualisieren des Windows-Druckertreibers verwiesen. Ich kopiere meine Nachricht an das andere Board mal hier herein, falls noch jemand über das Problem stolpert.

Ich habe hier in der Praxis zwei PCs, einen mit Win 7 und einer mit Win 10. Der Epson hängt an dem Win 7 PC und wird vom Win 10 PC über's Netzwerk genutzt. Ich habe am Win 7 PC zwei neue Updates gefunden: KB2952664 und KB4048957, installiert am 15.11.2017 bzw. 16.11.2017. Ich habe mit dem ersten (KB2952664) angefangen, es deinstalliert und in den Windows Update Einstellungen die Installation auf "Manuell" gestellt. Dennoch war das Update nach dem Neustart nach der Deinstallation wieder drauf - ich hab's einfach nicht (dauerhaft) runterbekommen.

Dann habe ich doch den Druckertreiber aktualisiert und damit ging es sofort wieder, sowohl vom Win 7 PC als auch am Win 10 (an dem dann ja eigentlich nichts gemacht wurde).

Insofern ist das Aktualisieren der Druckertreiber aus meiner Sicht die einzig wahre Lösung.

Das war übrigens etwas knifflig, denn der Drucker erscheint ja nicht im Gerätemanager, wo man den Treiber einfach aktualisieren kann. Also geht man über die Eigenschaften des Druckers -> Erweitert -> Neuer Treiber... (es öffnet sich der Assistent für Druckertreiberinstallation) -> Weiter -> Windows Update.

Ich hatte vorher einen "EPSON LQ-630 ESC/P 2 Ver 2.0" und habe dann aus der Liste den "EPSON LQ-630K ESC/P2" ausgewählt.

----

Nachtrag: Inzwischen kam das Detail nach, dass es der KB4048957 sein soll, der das Problem verursacht, und dass man ihn gleichzeitig (also ohne zwischenzeitlichen Reboot) mit dem KB2952664 deinstallieren und vor dem Reboot auch noch Windows Updates deaktivieren soll. Das deckt sich ja soweit mit einen obigen Ausführungen. Aber ich würde dennoch davon Abstand nehmen, denn das komplette Deaktivieren der Windows Update ist ohnehin nicht wirklich empfehlenswert und dann unter Windows 10 auch nicht einfach bzw. teilweise unmöglich.
Benutzeravatar
Thomas
 
Beiträge: 386
Registriert: Dienstag 27. Februar 2007, 09:24

Re: Epson Drucker funktionieren nach Windows Update nicht me

Beitragvon Thomas » Donnerstag 16. November 2017, 13:37

Gerade bei einem anderen PC das gleiche Problem. Diesmal war's ein Windows 10 PC. Das Ändern des Druckertreibers (diesmal ein LQ-590) in die entsprechende K-Variante hat in diesem Fall nicht funktioniert. Ich habe deshalb das Update KB4045954 deinstalliert und auf Windows 10 alle Updates bis 21.12.17 ausgesetzt (dafür gibt es in der Pro-Version zum Glück einen Schalter). Nun geht das erst mal - schauen wir mal, was am 22.12. passiert...

Übrigens sind offenbar einige Updates verantwortlich, je nach Betriebssystemversion. Also einfach den entsprechenden KB404595x deinstallieren.
Benutzeravatar
Thomas
 
Beiträge: 386
Registriert: Dienstag 27. Februar 2007, 09:24

Re: Epson Drucker funktionieren nach Windows Update nicht me

Beitragvon nmndoc » Donnerstag 16. November 2017, 14:05

scheint ein Problem mit speziell Epson zu sein. Bei unseren OKIs m.E. keine Probleme bisher - oder machts einen Unterschied, dass über WSUS nicht alle Updates verteilt werden?
nmndoc
 
Beiträge: 1014
Registriert: Donnerstag 17. März 2011, 12:56

Re: Epson Drucker funktionieren nach Windows Update nicht me

Beitragvon dmerchel » Donnerstag 16. November 2017, 15:34

Ich habe auch den Epson LQ 630 und ärgere mich den ganzen morgen damit rum.
Allerdings findet mein Win 10 pro Rechner auch unter "Windows Update" keine Drucker, oder ich habe nich lange genug gewartet, ich musste die Suche mit dem Task Manager abbrechen.

Jedenfalls tauch kein 630 K auf.
Ich versuche es noch einmal nach Feierabend.
dmerchel
 
Beiträge: 67
Registriert: Dienstag 31. Juli 2007, 15:27

Re: Epson Drucker funktionieren nach Windows Update nicht me

Beitragvon Thomas » Donnerstag 16. November 2017, 15:48

Wenn man bein Auswählen der Druckertreiber auf den Button "Windows Update" klickt, kann es wirklich EWIG dauern... 5 Minuten und mehr habe ich schon öfters erlebt.
Benutzeravatar
Thomas
 
Beiträge: 386
Registriert: Dienstag 27. Februar 2007, 09:24

Re: Epson Drucker funktionieren nach Windows Update nicht me

Beitragvon Pragewo » Donnerstag 16. November 2017, 15:57

Hallo an alle,

hab jetzt alle Windows Updates vom 15.11. und 16.11. sowie die automatischen Updates deaktiviert sowie meinen Drucker PLQ-20 neu installiert.

Passt wieder...

Liebe Grüße

T. Fuchs
Pragewo
 
Beiträge: 109
Registriert: Dienstag 5. April 2011, 16:41

Re: Epson Drucker funktionieren nach Windows Update nicht me

Beitragvon Martin » Donnerstag 16. November 2017, 15:59

Hallo,

gleiches Problem; auch nur mit Epson 630 LQ; bei mir war auch win 10 update heute Nacht :mrgreen:
Habe mit aktuellem image Rechner zurückgesetzt und updates vorübergehend deaktiviert.
Mals schauen wer als erster eine Lösung hat.

Martin
Martin
 
Beiträge: 68
Registriert: Donnerstag 24. Juli 2008, 07:47

Re: Epson Drucker funktionieren nach Windows Update nicht me

Beitragvon dmerchel » Donnerstag 16. November 2017, 16:04

Thomas hat geschrieben:Wenn man bein Auswählen der Druckertreiber auf den Button "Windows Update" klickt, kann es wirklich EWIG dauern... 5 Minuten und mehr habe ich schon öfters erlebt.


Jetzt habe ich das Feld einfach im Hintergrund gelassen - und konnte dann wirklich Drucker aussuchen. Und mit Epson LQ-630K geht es jetzt wirklich.
Danke für die Tipps.
dmerchel
 
Beiträge: 67
Registriert: Dienstag 31. Juli 2007, 15:27

Re: Epson Drucker funktionieren nach Windows Update nicht me

Beitragvon DeeKay » Donnerstag 16. November 2017, 16:46

Bei uns hat der neue Druckertreiber über Windows Updates ebenfalls funktioniert!! Vielen Dank! :)
DeeKay
 
Beiträge: 8
Registriert: Samstag 1. Oktober 2016, 19:26
Wohnort: Mecklenburg Vorpommern

Re: Epson Drucker funktionieren nach Windows Update nicht me

Beitragvon Thomas » Donnerstag 16. November 2017, 17:16

nmndoc hat geschrieben:scheint ein Problem mit speziell Epson zu sein. Bei unseren OKIs m.E. keine Probleme bisher - oder machts einen Unterschied, dass über WSUS nicht alle Updates verteilt werden?

Ja, es handelt sich nur um die Epsons... da aber wohl so ziemlich alle...
Benutzeravatar
Thomas
 
Beiträge: 386
Registriert: Dienstag 27. Februar 2007, 09:24

Re: Epson Drucker funktionieren nach Windows Update nicht me

Beitragvon Forti » Donnerstag 16. November 2017, 18:05

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Windows-Update-legt-Nadeldrucker-lahm-3891900.html
Das jüngste Windows-Update vom Dienstag legt offenbar verschiedene Nadeldrucker des Herstellers Epson lahm. [...]
Betroffen sind demnach vor allem die Nadeldruck-Modelle LX-300, LQ310, LQ2180 und LQ2190 des japanischen Herstellers. [...]
Wer dennoch auf einen der betroffenen Nadeldrucker angewiesen ist, muss das Update vorerst wieder deinstallieren und blockieren. Das betrifft die Versionen KB4048957 für Windows 7, KB4048958 für Windows 8.1 sowie KB4048954 und KB4048955 von Windows 10. Bei Epson arbeite man mit Hochdruck an Lösungen, sagte der Sprecher.[...]
Forti
 
Beiträge: 126
Registriert: Sonntag 14. August 2011, 15:28

Re: Epson Drucker funktionieren nach Windows Update nicht me

Beitragvon Wilhelms » Donnerstag 16. November 2017, 18:31

Danke für den Hinweis das es am Windows Update lag.
Wilhelms
 
Beiträge: 49
Registriert: Samstag 21. April 2007, 10:59
Wohnort: Oer-Erkenschwick

Re: Epson Drucker funktionieren nach Windows Update nicht me

Beitragvon dmerchel » Freitag 17. November 2017, 08:25

DeeKay hat geschrieben:Bei uns hat der neue Druckertreiber über Windows Updates ebenfalls funktioniert!! Vielen Dank! :)


Und der Drucker druckt sogar schneller als vorher, meine Helferinnen sind begeistert.
dmerchel
 
Beiträge: 67
Registriert: Dienstag 31. Juli 2007, 15:27

Re: Epson Drucker funktionieren nach Windows Update nicht me

Beitragvon kc87 » Sonntag 19. November 2017, 16:21

So, nun hat es uns auch betroffen mit zwei Epson LQ-300+ und Epson LQ-300+II. Ich habe sie folgendermaßen wieder zum Drucken gebracht:
Start --> Drucker & Scanner eingeben und aufrufen, den alten Nadeldrucker löschen, dann Drucker oder Scanner hinzufügen auswählen.
Es erscheint unter den gefundenen Geräten "Der gewünschte Drucker ist nicht aufgelistet". Das wählen. Dann Lokaler Drucker (ganz unten), als nächstes dann den Anschluss und auf der nächsten Seite den Epson ESC/P V4 Class Driver.
Dann wird man noch gefragt, wie denn der Drucker heißen solle, es wird Epson ESC/P V4 Class Driver angeboten. Wenn man da den Namen des "alten", vorher gelöschten Druckers eingibt, muss man im TM dann auch nicht mehr die Druckerzuweisung überall anpassen.
Ansonsten habe ich mich sehr über das akt. Update geärgert, was ich erst gestern abend eingespielt habe. Wie kann es sein, dass dabei der Fast Objects Server deaktiviert wird. Das muss doch vorher jemandem aufgefallen sein!! Ohne dieses Forum wäre TM gar nicht mehr zu betreiben!
kc87
 
Beiträge: 18
Registriert: Sonntag 2. August 2009, 22:30

Re: Epson Drucker funktionieren nach Windows Update nicht me

Beitragvon peter » Sonntag 19. November 2017, 16:41

Hallo,
Bei Nadeldrucker Epson LQ-630 hat bei uns der neue Treiber (bis Windows 10, ich habe Windows 7) nichts gebracht, Windows Update deinstalliert, danach weitere Windows Updates bis auf weiteres deaktiviert.
Natürlich nicht nach prompt per Fax gekommenen TM Service Anleitung zum Problem. Hier wäre sicherlich für die Zukunft viel Verbesserungspotential. Als Hinweis wars aber OK.
peter
 
Beiträge: 78
Registriert: Donnerstag 6. November 2008, 19:59

Nächste

Zurück zu TURBOMED

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], RAMöller und 15 Gäste

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GmbH
    Postadresse: Markt 16, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@med-support.de

    Geschäftsführer: Frank Richter, Ingo Günther
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896