Impfdoc - Turbomed

Sie kommen nicht weiter mit der Software TURBOMED? Sie haben Fragen, Anregungen oder Tipps und Tricks? Dann können Sie hier in den Erfahrungsaustausch treten.

Moderator: Forum Moderatoren

Re: Impfdoc - Turbomed

Beitragvon Leidig » Montag 10. Juli 2017, 17:42

Hallo!
Den letzten Beitrag von Peter finde ich beunruhigend. Bekommen wir nun automatisch mit dem Update das neue Impfmodul oder nicht? Muß ich es extra erwerben oder nicht? Wie lange kann ich ohne Updae mit Impfdoc noch weiter machen? Hat hier jemand belastbare Informationen?

Viele Grüße,
SL
Leidig
 
Beiträge: 50
Registriert: Sonntag 1. Februar 2009, 23:01

Re: Impfdoc - Turbomed

Beitragvon peter » Montag 10. Juli 2017, 21:10

Also die aktuelle 17.3.1.3372 hat gegenüber der vorherigen 17.3.1 Version den WKB Impmodul drin. Ich habe probeweise beide bei mir installiert. Nun habe ich heute die Hotline dazu angerufen und neue Info bezüglich der Kosten bekommen. Die Turbomed User die vorher Impfdoc schon bezahlt hatten sollen WKB Modul kostenlos bekommen. Ich habe der Hotline mitgeteilt, das es mich überrascht da in IT Bereich alles möglich ist und ein verständnisvolles Lachen geerntet. Da ich nicht komplette Daten auf dem Proberechner habe , kann ich es nicht hundertprozentig bestätigen, aber die Version 3372 setzt ein Icon IS (wie beim Impfdoc)der die Farbe ändert und sich eine Impfdoc ähnliche Tabelle öffnet.Das ist erfreulich und auch logisch, jedoch sollte die TM Service GmbH auch korrekt informiert werden und die erste 17.3.1 Version mit WKB Modul richtig arbeiten, dann entsteht nicht so eine Mißinformation wie beim Dialog zwei schwerhöriger Rentner auf dem Marktplatz.
VG
Danke Peter
peter
 
Beiträge: 70
Registriert: Donnerstag 6. November 2008, 19:59

Re: Impfdoc - Turbomed

Beitragvon danspie » Freitag 14. Juli 2017, 11:36

Bei uns lässt sich Impfdoc mit der Aufforderung upzudaten gar nicht mehr starten.......
danspie
PowerUser
 
Beiträge: 886
Registriert: Samstag 15. Juli 2006, 07:48
Wohnort: Murnau

Re: Impfdoc - Turbomed

Beitragvon tihei » Freitag 14. Juli 2017, 12:49

danspie hat geschrieben:Bei uns lässt sich Impfdoc mit der Aufforderung upzudaten gar nicht mehr starten.......


Hallo,

so geht es uns auch.

Ich möchte eigentlich noch nicht das ganze Update 17.3.1 aufspielen, wer weiss was da noch für Bugs drin sind.

Beim letzten Quartalswechsel habe ich in dieser Situation nur ImpfDok separat upgedated. Weiss jemand, ob das jetzt wieder klappt oder ob es diesmal durch den Programmwechseln nicht möglich ist?

Gruß
tihei
 
Beiträge: 133
Registriert: Dienstag 20. Dezember 2005, 22:46

Re: Impfdoc - Turbomed

Beitragvon danspie » Samstag 15. Juli 2017, 12:01

Unter http://www.impfdoc.net/Download ist jetzt Version 1.48.03, die wieder funktioniert - ich will näcmlich ebenfalls noch nicht updaten, solange ich nicht weiss, dass die neueste Version 17.3.x zuverlässig ist!
danspie
PowerUser
 
Beiträge: 886
Registriert: Samstag 15. Juli 2006, 07:48
Wohnort: Murnau

Re: Impfdoc - Turbomed

Beitragvon Johnny » Sonntag 16. Juli 2017, 20:10

danspie schrieb:

Unter http://www.impfdoc.net/Download ist jetzt Version 1.48.03, die wieder funktioniert - ich will näcmlich ebenfalls noch nicht updaten, solange ich nicht weiss, dass die neueste Version 17.3.x zuverlässig ist!



Sehr interessant, muß ich mal mit dem neuen ImpfDoc, das jetzt TM ausgeliefert hat, vergleichen.
Dieses, von TM ausgeliefert ImpfDoc, sieht nämlich fast wie das alte aus! Nur ein bißchen mehr farbige Icons und ein kürzerer Weg zum beenden, soweit ich das bisher festgestellt habe.

Gruß aus Kiel
Johnny
Johnny
 
Beiträge: 464
Registriert: Freitag 2. Februar 2007, 00:47
Wohnort: Kiel

Re: Impfdoc - Turbomed

Beitragvon schroers » Montag 17. Juli 2017, 13:02

Leider muss ich ein paar Dinge richtig stellen, mit denen wir von der (alten) Impfdoc-Hotline tgl. konfrontiert werden:

1. Impfmodul ist nicht von InMed herausgegeben und inhaltlich nicht vom Team autorisiert, das Impfdoc konzipiert und die medizinsich fachliche Seite in den letzten 14 Jahren gepfelgt hat.
2. Alle Mitarbeiter des "alten " medizinischen Teams arbeiten jetzt für die GZIM http://www.gzim.de und haben eine Neuentwicklung namens "ImpfDocNE" mit einer modernen zukunftssicheren Softwarearchitekture erstellt.
3. Impfdoc läuft zum Jahresende 2017 bei den letzten Arztsystemen aus.
4. ImpfdocNE ist seit Ende 2016 verfügbar und wurde rechtzeitig Mitte 2015 mit einem Vorlauf von ca. 1 Jahr allen AIS angeboten.
5. Die Compugroup hat vor kurzem u.a. über Turbomed korrekterweise darauf hingewiesen, dass die Verhandlungen mit der GZIM über eine Integration von ImpfDocNE laufen.

Wörtlich heißt in der Verlautbarung vom 08.05.2017 :
"...Künftig möchten wir zwei Impfplaner anbinden, damit Sie ein von Ihnen bevorzugtes Impfmodul einsetzen können. Wir stehen hierzu mit ImpfdocNE‐ der Gesellschaft zur Förderung der Impfmedizin mbH (GZIM), Berlin ‐ in Verbindung. Da im Moment noch nicht alle Modalitäten der
weiteren Zusammenarbeit abschließend geklärt sind, werden wir Sie sobald als möglich über Neuerungen in diesem Zusammenhang informieren...."
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
schroers
 
Beiträge: 4
Registriert: Freitag 23. Juni 2017, 12:27

Re: Impfdoc - Turbomed

Beitragvon Leidig » Dienstag 25. Juli 2017, 09:52

Hallo!
Ich habe mich gestern gewagt das Update einzuspielen. Gerade wegen Impfdoc hatte ich da etwas Sorge. Es lief aber problemlos durch und das neue Impfmodul wurde installiert. Es läuft bislang problemlos. Von "neu" kann man aber sowieso nicht so wirklich sprechen. Es ist meiner Meinung nach das gewohnte Impfdoc mit ein bischen neuem Lack dran. Das Erscheinungsbild wurde kaum verändert.
Was ich auch sehr interessant finde, daß anscheinend die alte Impfdoc-Datenbank weiterverwendet wird. Soweit ich das beurteilen kann wurde hier nicht konvertiert oder so. Die "alte" Impfdoc-Datenbank findet sich am gewohten Ort und wird weiter benutzt.

Viele Grüße,
SL
Leidig
 
Beiträge: 50
Registriert: Sonntag 1. Februar 2009, 23:01

Re: Impfdoc - Turbomed

Beitragvon danspie » Dienstag 25. Juli 2017, 10:48

Leidig hat geschrieben: Soweit ich das beurteilen kann wurde hier nicht konvertiert oder so

Es wäre interessant, was passiert, wenn die Datenbank auf einem alten PC mit Impfdoc kopiert wird - kommt Impfdoc damit zurecht?
danspie
PowerUser
 
Beiträge: 886
Registriert: Samstag 15. Juli 2006, 07:48
Wohnort: Murnau

Vorherige

Zurück zu TURBOMED

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Heilberger und 8 Gäste

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GmbH
    Postadresse: Markt 16, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@med-support.de

    Geschäftsführer: Frank Richter, Ingo Günther
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896