von Win 7 auf Win 10 upgraden

Sie kommen nicht weiter mit der Software TURBOMED? Sie haben Fragen, Anregungen oder Tipps und Tricks? Dann können Sie hier in den Erfahrungsaustausch treten.

Moderator: Forum Moderatoren

von Win 7 auf Win 10 upgraden

Beitragvon Saugguat » Freitag 11. Januar 2019, 08:45

Unsere Installation wurde vor 2 Jahren mit Win 7 gemacht. Rechner haben Win 10 Lizenzschlüssel. Kann man die einzelnen Rechner einfach upgraden und auf Win 10 gehen und mit was muss ich bzgl. Turbomed und Netzwerkproblemen rechnen? Vielen Dank für Erfahrungswerte hierzu.
Saugguat
 
Beiträge: 44
Registriert: Freitag 7. Oktober 2016, 05:58

Re: von Win 7 auf Win 10 upgraden

Beitragvon michael » Freitag 11. Januar 2019, 10:46

Saugguat hat geschrieben:Unsere Installation wurde vor 2 Jahren mit Win 7 gemacht. Rechner haben Win 10 Lizenzschlüssel. Kann man die einzelnen Rechner einfach upgraden und auf Win 10 gehen und mit was muss ich bzgl. Turbomed und Netzwerkproblemen rechnen? Vielen Dank für Erfahrungswerte hierzu.


Hier problemlos, wobei ich die Gelegenheit genutzt habe und jeden Rechner neu aufgesetzt habe.

Michael
Benutzeravatar
michael
PowerUser
 
Beiträge: 635
Registriert: Montag 6. März 2006, 00:14
Wohnort: Marktoberdorf

Re: von Win 7 auf Win 10 upgraden

Beitragvon Doc am See » Freitag 11. Januar 2019, 10:50

Hallo,

wir haben vor etwa 1 Jahr die Rechner der Reihe nach von Win 7 und Win 8.1 auf Win 10 umgestellt.

Es gab keine größeren Probleme, soweit ich mich erinnere. Die Verwaltung der Drucker für den Blankoformulardruck war aber etwas mühsamer und die Einstellungen schwerer zu finden.

Zuvor wurden jedoch die Festplatten geklont, um ein Zurücksetzen auf Win 7 bzw. Win 8.1 abzusichern.


Mit freundlichen Grüßen

Doc am See
Doc am See
 
Beiträge: 83
Registriert: Dienstag 31. März 2009, 20:47

Re: von Win 7 auf Win 10 upgraden

Beitragvon Saugguat » Freitag 11. Januar 2019, 15:49

Neu aufsetzen fände ich auch besser ... allerdings ... was traue ich mir zu. Windows installieren kein Problem, den PC ins Netzwerk integrieren auch nicht. Turbomed einfach mal installieren kein Problem. Wie ist das jetzt aber mit den Lizenzen, Praxisarchiv usw.? Drucker einrichten könnte ich mir schon wieder vorstellen.
Wenn man das Upgrade aus dem Windows heraus macht, bleiben da die Turbomedlizenzen, die Einstellungen alle erhalten?
Saugguat
 
Beiträge: 44
Registriert: Freitag 7. Oktober 2016, 05:58

Re: von Win 7 auf Win 10 upgraden

Beitragvon RAMöller » Freitag 11. Januar 2019, 19:12

Den Tipp mit dem Klonen finde ich gut, auf diese Art kann man es problemlos testen. Haben wir auch so gemacht.
Nach den Klonen auf Win10 upgraden, dann sollte es eigentlich laufen, es ging hier mit HZV, Telematik, u.s.w. gut, die Drucker mussten neu eingerichtet werden.
RAMöller
 
Beiträge: 846
Registriert: Montag 4. Januar 2010, 20:42

Re: von Win 7 auf Win 10 upgraden

Beitragvon Doc am See » Freitag 11. Januar 2019, 19:48

Hallo,

das hat bei so geklappt:

Wenn man das Upgrade aus dem Windows heraus macht, blieben bei mir die Turbomedlizenzen, die Einstellungen alle erhalten.

Wie schon erwähnt, hat es mit den Druckern etwas Mühe gemacht, bis diese korrekt im BFD wieder liefen. Das Problem mit den Druckern war auch der Grund, dass ich die Umstellung auf Win 10 im Jahr 2017 mittels der geklonten Platten wieder rückgängig gemacht habe.

Ob das System neu aufgesetzt wird, muss man selbst entscheiden. Ich denke das ist deutlich mehr Arbeit und lohnt sich eher zusammen mit der Neuanschaffung von Rechnern. Ein Grund zur Neuinstallation könnte natürlich auch sein, dass es Probleme mit der Software im bisherigen Betrieb der Rechner gab.

Viele Grüße vom Doc am See
Doc am See
 
Beiträge: 83
Registriert: Dienstag 31. März 2009, 20:47

Re: von Win 7 auf Win 10 upgraden

Beitragvon Saugguat » Montag 14. Januar 2019, 08:26

Hallo Doc am See,

haben Sie es dann nochmal probiert? Ich habe mal versucht, an unserem Laborrechner auf Win 7 die Druckeinstellungen für den BFB einzurichten und bin erst einmal gescheitert und mir war es dann an dem Rechner nicht so wichtig, so dass ich es auf die lange Bank geschoben habe. Das war vor allem im Windows schwierig.
Lagen Ihre Probleme mit den Druckern nach dem Upgrade im Windows oder dann im Turbomed?
Saugguat
 
Beiträge: 44
Registriert: Freitag 7. Oktober 2016, 05:58

Re: von Win 7 auf Win 10 upgraden

Beitragvon Doc am See » Montag 14. Januar 2019, 15:01

Hallo Sauguat,

wie schon weiter oben erwähnt, haben wir 2018 definitiv auf Win 10 umgestellt, nachdem ein erster Versuch 2017 abgebrochen wurde.

Das Problem bestand an den von Win 8.1 auf Win 10 umgestellten Arbeitsplätzen beim BFD. Ich hatte große Schwierigkeiten, im Win 10 eine Übersicht über die vielen beim BFD installierten Drucker zu bekommen. Das Einstellen dieser Drucker für den BFD schien mir im Win 8.1 wesentlich übersichtlicher. Turbomed bereitete keine Probleme beim Umstellen, soweit ich mich erinnere.

Den BFD möchte ich jedoch nicht mehr missen. Das ist eine tolle Sache die das Arbeiten enorm erleichtert.

Viele Grüße vom Doc am See
Doc am See
 
Beiträge: 83
Registriert: Dienstag 31. März 2009, 20:47

Re: von Win 7 auf Win 10 upgraden

Beitragvon Saugguat » Dienstag 15. Januar 2019, 12:44

Danke für die Antworten ... das wird dann mein Sommerprojekt!
Saugguat
 
Beiträge: 44
Registriert: Freitag 7. Oktober 2016, 05:58


Zurück zu TURBOMED

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 33 Gäste

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GmbH
    Postadresse: Markt 16, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@med-support.de

    Geschäftsführer: Frank Richter, Ingo Günther
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896